Welcher Kinderwagen passt zu mir?

0
163
Kinderwagen

Als werdende Eltern muss man sich entscheiden, welchen Kinderwagen man für den Transport seines Nachwuchses kaufen sollte. Die Auswahl ist einfach riesengross und jeder Hersteller bewirbt die Vorzüge SEINER Produkte. Wie soll man da durchsehen? Wenn man sich nicht gerade in ein bestimmtes Modell verliebt hat, welches es sein soll, hat man die Qual der Wahl!
Wenn Sie eine Entscheidungshilfe benötigen, dann möchten wir Ihnen hier verschiedene Tipps geben, damit sich Ihre Wahl später nicht als Fehlkauf herausstellt.
Bevor Sie sich für einen Kinderwagen entscheiden, sollten Sie berücksichtigen, ob das ins Auge gefasste Modell wirklich zu Ihren Bedürfnissen passt. Sind Sie mit dem Kind nur in der Stadt unterwegs, oder soll es mit Kind und Kegel auch mal ins Gelände gehen? Wohnen Sie auf dem Land und das Kinderwagenmodell muss doch etwas robuster ausfallen? Kommt es Ihnen auf ein modernes Styling an? Soll der Kinderwagen auch später eventuell noch für ein weiteres Kind verwendet werden, wenn die Familienplanung noch nicht abgeschlossen ist? Sind Sie viel mit dem Auto unterwegs, sodas der mitgeführte Kinderwagen sich im Kofferraum möglichst klein machen sollte?
Sie sehen, dass es überaus wichtig ist, dass Sie sich für ein Kinderwagenmodell entscheiden, welches auch wirklich auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Im folgenden möchte ich Ihnen zeigen, worauf es ankommt.

Wo soll der Kinderwagen genutzt werden?

Einsatz ausschliesslich in der City

Stokke Xplory Athleisure Kinderwagen in Marine
Stokke Xplory Athleisure Kinderwagen Marina

Zuallererst ist es wichtig zu wissen, wo der Kinderwagen eingesetzt werden soll. Sind Sie ausschliesslich in der Stadt unterwegs, nutzen öffentliche Verkehrsmittel und im Stadttrubel müssen Sie wendig sein? Dann empfehle ich Ihnen einen stylischen Kinderwagen, der vorne kleine lenkbare Räder besitzt. Die hinteren Räder sollten für die Stabilität etwas grösser sein. Wichtig ist eine ordentliche Federung der Räder, falls die Fahrt auch mal über holpriges Kopfsteinpflaster geht. Die Abmessungen des Kinderwagens müssen möglichst kompakt sein, denn breite und wuchtige Modelle sind für die Stadt eher ungeeignet.
Als erste Empfehlung für solch ein Kinderwagenmodell möchte ich den Stokke XPlory Kinderwagen (Abb. links) nennen, welcher all die eben genannten Anforderungen erfüllt. Der mehrfach ausgezeichnete Stokke Xplory Kinderwagen ist ein besonders stylischer Kinderwagen, welcher aufgrund seiner vielfältigen Einstellmöglichkeiten verschiedensten Ansprüchen gerecht wird.

Bugaboo Cameleon³
Bugaboo Cameleon³

Meine zweite Empfehlung für einen echten Cityflitzer wäre der Bugaboo Cameleon³ Kinderwagen. Wie sein Name schon verrät, ist der Cameleon ein sehr wandelbarer Kinderwagen. So sorgen seine kleinen Schwenkräder bei der Tour durch die Stadt für eine maximale Wendigkeit. Die eingebaute Federung dämpft Stösse von Schlaglöchern und Bordsteinkanten auf optimale Weise. Doch der Cameleon kann noch mehr!
Für Waldspaziergänge wird das höhenverstellbare Schiebegestänge einfach in die entgegengesetzte Richtung positioniert, sodass sich die grossen Räder nun vorn in Fahrtrichtung befinden. So können Sie auch unwegsames Gelände mühelos zu bewältigen. Die praktische Zweiradposition ermöglicht ein einfaches Vorwärtskommen, auch durch Sand oder Schnee.
Hochwertiges Premium-Material und ein riesiges Zubehörprogramm sorgen dafür, dass Ihr Nachwuchs sich im Bugaboo Cameleon bei jedem Wetter wohlfühlt.

City und Transport im Auto

Uppababy Vista Kinderwagen inklusive Babywanne
Uppababy Vista Kinderwagen inklusive Babywanne

Wenn Sie ein Auto besitzen und das Kind und den Kinderwagen desöfteren im Auto transportieren, dann muss ein besonders leichtes und möglichst kompaktes Kinderwagenmodell her. Ein Kinderwagen für diesen Zweck muss sich im Kofferraum möglichst klein machen, er sollte einen einfachen Klappmechanismus besitzen und zudem für die Stadt wendig sein. Ausserdem wäre es günstig, wenn der Kinderwagen leicht ist, denn nicht jeder ist wie Herkules gebaut.
Für diese Ansprüche empfehle ich den UPPABaby VISTA Kinderwagen (Abb. links). Denn dieser Kinderwagen ist nicht nur leicht, sondern er lässt sich äusserst komfortabel zusammenklappen und wieder aufstellen, wenn man ihn braucht. Zudem ist er sehr kompakt und wendig in der City. Seine Kompaktheit erlaubt ein Manövrieren mit nur einer Hand. Nicht nur Ihr Kind wird im UPPABaby VISTA Kinderwagen viel Freude haben, sondern auch Sie als Eltern werden diesen Sportwagen aufgrund seiner intuitiven Bedienung mögen. Dank seines geringen Faltmassen von nur 67 x 38,1 x 28cm (BxLxH) inkl. Sitz macht er sich im Kofferraum ganz klein. Der Uppababy ist sogar als Geschwisterwagen erweiterbar und mit Babywanne von Geburt an nutzbar.

Gesslein F4+ Kinderwagen
Gesslein F4+ Kinderwagen

Als nächte Empfehlung für einen hervorragend geeigneten Kinderwagen für die City und den Transport im Auto steht der Gesslein F4+ Kinderwagen. Denn der F4 Air+ ist ein Kinderwagen, welcher sich aufgrund seines niedrigen Gewichts und seinem geringen Packmass kinderleicht verladen lässt, sodass er praktisch in jedem Kofferraum Platz findet.
Auf seinem stabilen und kompakten Grundgestell aus Aluminium lassen sich wahlweise eine geräumige Babywanne, eine leichte Tragetasche, ein flexibler Sportwagenaufsatz oder ein Buggy-Einhang anbringen. Egal ob Säugling oder Kleinkind, ob Shoppingtour oder sogar ein Familienausflug in die Natur –  mit dem Gesslein  F4 Air+ haben Sie einen treuen und zuverlässigen Begleiter an Ihrer Seite, der einfach Spass macht.

Einsatz als Laufwagen

TFK Joggster Sport 2018
TFK Joggster Sport 2018

Sie sind besonders sportlich und möchten mit Ihrem Nachwuchs beim Jogging mitnehmen? Auch dafür gibt es eine Lösung! Für besonders sportliche Eltern empfehle ich den dreirädrigen TFK Joggster Sport (Abb. links). Dieser Wagen ist besonders stabil und mit seinem extra-grossen Vorderrad bleiben Sie immer in der Spur, auch wenn es mal flott vorangeht. Die Luftbereifung dämpft Stösse zusätzlich ab, sodass Ihr Kind im TFK Joggster besonders bequem unterwegs ist.
TFK Kinderwagen sind trendy, besonders funktionell und natürlich sicher, sodass Ihr kleiner Liebling stets sicher aufgehoben ist. Übrigens gibt’s den Joogster auch als Zwillingsvariante!

Unterwegs in der City und auch mal querfeldein

Sie sind in der Stadt unterwegs, lieben aber die Natur und möchten diese auch mit Ihrem Kind geniessen? Dann benötigen Sie einen Kinderwagen, welcher zum einen wendig und zum anderen auch geländegängig ist. Nun kommt es darauf an, ob Sie ein besonders stylisches Modell bevorzugen, oder ob der Kinderwagen mehr in die urbane Richtung gehen soll.
Hersteller wie Gesslein bieten besonders stylische Kinderwagenmodelle an, welche mit sogenannten Geländerädern erweitert werden können. Diese Geländeräder besitzen Räder mit grösserem Durchmesser und eine Luftbereifung bzw. eine Bereifung mit pannensicheren Luftkammerrädern. Eine Luftbereifung dämpft Erschütterungen durch Unebenheiten im Terrain zusätzlich besonders gut, was dem Kind eine komfortable Fahrt im Wagen auch fernab von befestigten Wegen ermöglicht. Und für Sie als Schiebenden des Wagens machen sich grössere Räder ebefalls positiv bemerkbar, denn diese erleichtern das Schieben des Wagens auf unebenem Untergrund.

Empfehlung 1: Hartan Racer GTS

Hartan Racer GTS
Hartan Racer GTS

Auch der deutsche Kinderwagenhersteller Hartan, welcher als Urgestein unter den Kinderwagenherstellern einen besonders guten Namen hat, bietet Allroundkinderwagen an, welche ebenso stylisch wie praktisch sind. Hartan Kinderwagen sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit und des hervorragnden Preis- Leistungsverhältnissen sehr beliebt.

Meine erste Empfehlung wäre der Hartan Racer GTS (Abb. links). Sein schickes Fahrgestell besteht aus hochwertigem Aluminium macht den Wagen deshalb sehr leicht. Für eine einzigartige Wendigkeit sorgen die feststellbaren Einzelschwenkräder. Beim Transport im Kofferraum des Fahrzeuges macht sich der Hartan Racer mit einer maximalen Breite von nur 59 cm besonders klein. Hinzu kommt eine Designauswahl, die seinesgleichen sucht. Sie haben die Wahl aus etwa 30 Designs, sodass Ihre Wunschfarbe garantiert dabei ist.

Empfehlung 2: Hartan GTX

Hartan Racer GTX 2018
Hartan Racer GTX 2018

Auch beim Kauf des neuen Hartan Racer GTX (Abb. links) haben Sie die richtige Wahl getroffen, wenn Sie einen Kinderwagen benötigen, der wendig in der City und gleichzeitig Off-Road tauglich ist.
Der Hartan Racer GTX überzeugt mit neuen stylischen Drive-Felgen mit Luftkammerbereifung, welche leicht, schlank und ultra wendig sind. Die grossen und gefederten Räder besitzen einen kleinen Wendekreis, so dass Sie auch beim Shoppen in der City, sogar während der Rush Hour, hervorragend manövrieren können. Dank der kompakten Abmessungen bleiben Sie aber auch im Gelände mit diesem Kinderwagen flexibel. Einfach die grossen Räder in die Feststellposition drehen und Sie fahren mit Leichtigkeit über Stock und Stein.

Empfehlung 3: Gesslein Indy

Gesslein Indy Comfort und Wechselachse
Gesslein Indy Comfort und Wechselachse

Wie soeben erwähnt, empfehle ich für diesen Einsatzzweck den GESSLEIN INDY Kinderwagen, der neben seiner erstaunlichen Anpassungsfähigkeit mit innovativer Technik, einfacher Handhabung und einem stilvollen Design zu überzeugen weiss. Den Indy gibt es in verschiedenen Ausführungen und kann mittels Babywanne bereits ab Geburt des Kindes genutzt werden. Standardmässig ist der Indy mit gimmiummantelten Luftkammerrädern ausgestattet. Für’s Gelände empfielt sich die Montage der grossen feststehenden 10″ Räder der Indy Wechselachse, denn diese finden auch auf unebenem Untergrund stets ihren Weg. Auch die Räder der Wechselachse besitzen fest eingeschlossene Luftkammern, welche eine gute Stossabsorption und zudem absolute Pannensicherheit garantieren. Gesslein bietet für den Indy Kinderwagen zudem verschiedene Sitzaufsätze, je nach Einsatzzweck des Kinderwagens.

Einen Kinderwagen mit langer und flexibler Nutzbarkeit wählen

Bugaboo Fox Complete in Blue Melange
Bugaboo Fox Complete in Blue Melange

Die allermeisten Kinderwagenhersteller haben ihre Kinderwagenmodelle so konzipiert, dass eine lange Nutzbarkeit und eine Verwendung bereits ab Geburt gewährleitet ist. Bugaboo beispielsweise ist ein Kinderwagenhersteller, welcher mit seinen stylischen Buggys, wie dem Bugaboo Bee, besonders bekannt geworden ist. Bugaboo bietet seit kurzer Zeit auch einen modular aufgebauten Kinderwagen an, welcher je nach Situation, für praktisch alle Anforderungen gerüstet ist: der Bugaboo Fox (Abb links).
Der Fox besteht aus 6 Modulen, welche zusammen den kompletten Wagen ergeben. Begonnen mit dem Fahrgestell bis hin zum erweiterbaren Sonnendach oder der Liegewanne für Neugeborene können Sie hier ganz individuell Ihren Wagen zusammenstellen.
Die Nutzbarkeit dieses Kinderwagens erstreckt sich somit über das gesamte Kinderwagenalter Ihres Kindes.

Bugaboo Donkey2 Kinderwagen mit himmelblauem Verdeck und Bezügen in Blue Melange
Bugaboo Donkey2 Kinderwagen mit himmelblauem Verdeck und Bezügen in Blue Melange

Besonders flexibel sind Sie auch mit dem Bugaboo Donkey2 Kinderwagen. Der Donkey2 (Abb. links) ist ein variabler Kinderwagen, der sich ohne grossen Aufwand in einen Zwillings- oder Geschwisterwagen verwandeln lässt. Sein stabiler Rahmen ist in der Breite verstellbar und kann somit auch zwei Sitz-oder Liegeeinheiten aufnehmen. Der Donkey2 ist vor allem dann interessant, wenn die Familienplanung noch nicht abgeschlossen ist und zeitnah über ein Geschwisterkind nachgedacht wird. Mit diesem Kinderwagen sind Sie also besonders flexibel und die Dauer der Nutzbarkeit ist praktisch unbegrenzt.

Wann ist der Kauf eines Buggys sinnvoll?

leichter Buggy von Cybex Eezy S Twist
leichter Buggy von Cybex Eezy S Twist

Buggys sind besonders leichte und handliche Kinderwagen, welche sich beim Transport besonders gut verstauen lassen. Ein Buggy ist aber vor allem als Zweitwagen gedacht, um eben auf Reisen oder bei kleinen Ausflügen an heissen Tagen besonders gute Dienste leistet. Wenn es mit dem Kind in die Natur geht, dann ist ein herkömmlicher Buggy kaum geeignet. Aufgrund seiner kleinen Räder und der, im Gegensatz zu einem Sportwagen, eher leichten Rahmenkonstruktion, ist die nötige Stabilität und der Sitzkomfort nicht gewährleistet.

 

Joie Mytrax Buggy
Joie Mytrax Buggy

Aber Ausnahmen bestätigen die Regel! So hat der holländische Hersteller Joie einen Buggy mit dem Namen Crosster im Programm, welcher auch im Gelände eine gute Figur macht.
Auch der Joie Kinderwagen Mytrax (Abb. links) wird als Buggy geführt. Der Mytrax vereint dabei die Eigenschaften eines Sportwagens mit denen eines Buggys. Klar, ein herkömmlicher Buggy ist bedeutend leichter gebaut, als der Mytrax, allerdings ist dieser Kinderwagen überaus leicht bedienbar. Sein Einhand-Faltmechanismus lässt diesen Wagen schnell im Fahrzeug verstauen und die Ramble Babywanne macht den Buggy sogar ab Geburt des Kindes nutzbar. Luftgefüllte Räder und eine zusätzliche Radfederung absorbieren Stösse besonders gut, sodass es mit dem Mytrax auch mal ins Gelände gehen kann. Sein stylisches Äusseres macht den Mytrax zum Hingucker auch in der City.
Der Joie Mytrax oder auch der Joie Litetrax sind als Buggys günstige Alternativen zu den doch etwas teureren „grossen“ Kinderwagenmodellen von Hartan, Stokke, Bugaboo oder Gesslein, die stabiler gebaut sind und zumeist über noch mehr Komfort verfügen.

Worauf beim Kinderwagenkauf besonders achten?

Ganz abgesehen vom Einsatz des Wagens, sind bestimmte Dinge zu beachten, welche sich als sogar K.O.- Kriterien für oder gegen den Kauf eines Kinderwagens erweisen können. Achten Sie besonders auf das Handling des Wagens:

Lässt sich der Wagen gut und unkompliziert zusammenklappen und auch wieder aufstellen?

praktischer Einhand-Faltmechanismus beim Joie Litetrax 4 Kinderwagen
praktischer Einhand-Faltmechanismus beim Joie Litetrax 4 Kinderwagen

Nichts ist nerviger, als ein hakeliger und umständlicher Klappmechanismus eines Kinderwagens. Im Elternalltag muss es oftmals schnell und zügig gehen, für einen klemmenden Kinderwagen hat man da meist keine Nerven.

Ist der Kinderwagen stabil und hochwertig verarbeitet?

Mal abgesehen von einem leichten Buggy für den kurzzeitigen Einsatz, sollte ein Kinderwagen ein stabiles Rahmengestell besitzen. Dieses dient nicht nur der Sicherheit des Kindes, sondern die Schiebeeigenschaften eines Kinderwagens sind mit einem stabilen Rahmen einfach besser. Achten Sie vor allem auf hochwertige Scharniere und Verbindungen, dass hier alles stabil und sauber verarbeitet ist. Schon eine zu schwach bemessene Aufnahme zur Befestigung der Sitzeinheit kann irgendwann zu Defekten und schlimmstenfalls sogar zum Sicherheitsrisiko für Ihr Kind werden. Achten Sie auch auf saubere Nähte z.B. an Polstern und Verdecken.

Schadstoffreiheit und Zertifikate

Man liest in diversen Testergebnissen immer wieder davon, dass verwendete Materialien auch für Kinderwagen schadstoffbelastet sind. Schadstoffe haben an Produkten für Kinder absolut nichts zu suchen! Achten Sie daher auf Zertifizierungen wie den OEKO-TEX® STANDARD 100 oder das Dermatest®-Garantie-Siegel. Weiterhin sollten Kinderwagen über Zertifizierung gemäß der europäischen Sicherheitsnorm EN 1888 verfügen. Bei dieser vom TÜV Rheinland durchgeführten Zertifizierung wird der Kinderwagen unter anderem auf Aufbau und Standsicherheit, Veriegelungen, die Festigkeit und Haltbarkeit von Befestigungseinrichtungen und eine Überprüfung der Rückhaltesysteme und Verschlüsse vorgenommen. Mit einem geprüften und zertifizierten Kinderwagen gehen Sie auf Nummer sicher für Sie und Ihr Kind.

Gibt es Erweiterungsmöglichkeiten?

Praktisches Zubehör, wie z.B. Geländeräder, erweiterbare Sitzaufsätze, Verdecke, Adapter für Babyschalen, passende Wickeltaschen, Becherhalter oder im Design passende Sonnenschirme sind kein Muss, können aber den Komfort und den Spass im Umgang mit dem Kinderwagen enorm erhöhen. Ob Ihnen solches Zubehör wichtig ist, ist letztendlich Ihre Entscheidung! Sicher gibt es auch Universalzubehör diverser Hersteller, welches mehr oder weniger gut am Kinderwagen befestigt werden kann. Optisch hübscher und auch besser bedienbar ist aber oftmals nur das Originalzubehör den Herstellers.
Es sieht nicht besonders hübsch aus, wenn ein Universalregenschutz nicht richtig sitzt, entweder zu gross oder zu klein ist und Falten wirft. Hersteller von Kinderwagen machen sich beim Zubehör richtig Gedanken und entwerfen optimal passende Teile.

Welche Funktionen besitzt der Kinderwagen?

zusätzliche Verstellung des Schiebers beim Gesslein Indy
zusätzliche Verstellung des Schiebers beim Gesslein Indy

Ein ganz wichtiges Kriterium ist der Funktionsumfang und das Handling des Kinderwagens. Lässt sich die Sitzrichtung des Kindes schnell ändern oder die Einstellung des Sitzes ohne Mühe von der Sitz- in die Liegeposition bringen, ohne dass man sich beinahe die Finger bricht? Welche Positionen für die Einstellung der Sitzlehne gibt es? Lässt sich der Schieber des Wagens für kleine und ganz grosse Personen einstellen? (Abb. links) Es gibt Paare, bei denen die Frau 30cm kleiner ist, als der Partner. (Umgekehrt eher seltener 😉 )
Gerade wenn man in der Stadt Einkäufe macht oder für längere Touren einiges an notwendigen Utensilien für das Kind mitnehmen muss, machen sich eine grosse Ablage oder ein „Einkaufskorb“ unter dem Sitz überaus gut. Der Stokke Xplory zum Beispiel besitzt einen erweiterbaren Einkaufskorb, welcher abnehmbar ist und als Tasche verwendet werden kann.

zusätzliches Belüftungsfenster mit Mesh-Einsatz beim Stokke Xplory Kinderwagen
zusätzliches Belüftungsfenster mit Mesh-Einsatz beim Stokke Xplory Kinderwagen

Es gilt weiterhin auf Funktionsmerkmale zu achten, welche dem Komfort des Kindes dienen. Besonders praktisch sind zusätzliche Belüftungsfenster im Verdeck, welche bei Bedarf für ein luftigeres Klima im Wageninneren sorgen (Abb.) Auch erweiterbare Sonnenverdecke am Verdeck sind praktische und manchmal unverzichtbare Funktionen.
Als besonders positives Beispiel für die Veränderbarkeit der Sitzrichtung des Kindes möchte ich den Gesslein Indy Kinderwagen hervorheben. Mit einer einfachen Hebelbedienung wird der Schieber über die Sitzeinheit des Wagens geklappt und ruckzuck sitzt das Kind in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. Das Kind kann dabei im Wagen sitzenbleiben! Bei anderen Modellen, wie den Kinderwagen von Stokke, wird die Sitzeinheit kurz abgenommen und entgegengesetzt wieder aufgesetzt. Dazu muss das Kind aber aus dem Wagen aussteigen.

Ich hoffe dass ich Ihnen mit diesen Tipps die Wahl des für Sie passenden Kinderwagens etwas erleichtern konnte und Sie sich nun vielleicht schon für ein Modell entschieden haben!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here