BUGABOO ANT – der bislang leichteste Reisebuggy von Bugaboo

1
184

Klein und fein – so kann man die neue kleine „Reise-Ameise“ von Bugaboo nennen. Denn Bugaboo’s neuester Reisebuggy ist der momentan leichteste und kompakteste Reisekinderwagen von Bugaboo, welchen ich Ihnen hier näher vorstellen möchte. Natürlich ist die diesjährige Reisezeit schon in vollem Gange und die heissen Temperaturen locken an die Badeseen. Hat man ein Kind mit im Gepäck, dann sollte das Reisemobil für das Kind möglichst praktisch, leicht und handlich sein.
Bugaboo’s Ant kommt also genau richtig, um jungen Eltern dabei gute Dienste zu leisten.

Was macht den Bugaboo Ant so besonders?

Das Erste, was ein Produkt prägt, ist die Optik. Denn die Optik entscheidet, ob man einen Artikel näher anschaut, oder daran vorbeigeht. Beim Bugaboo Ant werden sich die Geister scheiden, denn einer findet den neuen Reisebuggy total schick und manch anderer mag die Optik absolut nicht. Dabei fallen einem beim Ant in erster Linie die verbreiterten Rahmenteile auf. Sie sehen ein wenig aus, als hätte der Buggy Stiefel an. Nun ja, diese Art Verkleidung am Ant ist natürlich nicht nur ein stylisches Element, sondern der Funktionalität des Reisebuggys geschuldet. Und genau das ist der Clou: denn klappt man den Ant zusammen, verwandelt er sich kurzerhand in einen Reisetrolly, welchen man entspannt schieben oder ziehen kann. Schiebt man den Schieber komplett ein, dann erhält man ein äusserst kompaktes Paket, welches aufgrund seiner „Hartschalen“- Ummantelung perfekt vor Stössen geschützt ist.
Diese Art der Funktionalität ist ebenso neu, wie genial. Also sind die beiden auffälligen Rahmenverkleidungen am Bugaboo Ant eben nichts anderes, als Schutzelemente für den Transport. Und genau dafür ist der Bugaboo’s Reisebuggy ja konzipiert: für die Reise!

Weitere Fetaures des Bugaboo Ant Reisebuggy

Einstellungsmöglichkeiten der Rückenlehne

Egal wohin es geht, mit dem Ant von Bugaboo wird die Reise mit dem Kind garantiert entspannter. Und entspannend ist auch die Fahrt für das Kind im Wagen selbst. Die integrierte Allrad-Federung federt Unebenheiten des Untergrundes wirksam ab und sorgt so für eine sanfte und komfortable Fahrt. Weiterhin kann das Kind entscheiden, in welche Blickrichtung es sitzen möchte: in Fahrtrichtung oder entgegengesetzt. Dabei muss die Sitzeinheit des Ant nicht erst demontiert werden. Der Schieber ist schwenkbar, sodass der Fahrtrichtungswechsel zügig vonstatten geht. Je nach Gemütszustand des kleinen Mitreisenden kann die Rückenlehne des Ant in verschiedene Positionen eingestellt werden. Dabei ist zu beachten, dass die waagerechte Liegeposition nur gewählt werden kann, wenn das Kind in Blickrichtung des Schiebenden sitzt. In dieser Position sind 3 Sitzmöglichkeiten gegeben: aufrecht sitzend, entspannt sitzend oder liegend. Ist die Schiebevariante mit Blick in Fahrtrichtung gewäht, dann stehen nur 2 Sitzpositionen zur Wahl: aufrecht sitzend oder leicht zurückgelehnt sitzend (siehe Abbildung links).

Bugaboo setzt auch beim Ant auf das Boxensystem

vereinfachtes Boxensystem des Bugaboo Ant

Erst Anfang 2018 kam Bugaboo mit dem Fox und dem Donkey² mit einem ganz neuen Auswahlsystem auf den Markt: dem Boxensystem. Dabei verfolgte Bugaboo für Käufer die Möglichkeit, einen bis ins kleinste Detail nach eigenen Wünschen zusammengestellten Kinderwagen anbieten zu können. Doch letztendlich waren viele Kunden damit überfordert, aus 6 Boxen den passenden Kinderwagen zusammenzustellen, sodass man die Auswahl 2019 wieder verringerte. Aus dem modularen Aufbau aus 6 Boxen im Jahre 2018 sind 2019 nur noch 2 Boxen übrig geblieben. Hier in diesem Beitrag finden Sie weitere Informationen zu dem neuen Bugaboo Fox „styled by you“ Kinderwagen 2019.
Mit dem Ant setzt Bugaboo ebenfalls auf das Boxensystem, allerdings in abgespeckter Weise. Das bedeutet, dass Sie, wie beim Fox und dem Donkey² mit Box 1 zuerst die Rahmenfarbe des Wagens wählen: Schwarz oder Alufarben. Der zweite Schritt ist die Wahl der Farbe für Verdeck und Sitzpolster. Hier stehen allerdings nur 5 der 10 Bugaboo Farben zur Verfügung: Schwarz, Neon-Rot, Grau Melange, Steel Blue und Pink Melange. Der Farbton Pink Melange ist dabei neu bei Bugaboo, denn beim Fox oder dem Donkey² gibt es statt Pink Melange das etwas hellere Soft Pink. Auch die Auswahl der Farben des Sitzbezuges verringert sich beim Ant von 4 auf 3 Farben: Steel Blue, Grey Melange und Schwarz.
Die Farbauswahl ist dabei jedem Wagen schon zugeordnet: Pinkfarbenes Sonnendach – Sitzbezug in Grau Melange, Sonnendach Neonrot – Sitzbezug Schwarz und so weiter. Die Kombinationsmöglichkeiten beim Bugaboo Ant sind also eingeschränkt, aber durchaus ausreichend, sodass auch Sie garantiert den Ant Ihrer Wahl finden werden.

Weitere Features des Ant

Einsatzmöglichkeiten

So viel zur Optik und den Auswahlmöglichkeiten der Farben. Wichtig für einen Buggy ist natürlich auch die Möglichkeit, verschiedene Dinge im Buggy mitzuführen. Der Bugaboo Ant Reisebuggy bringt dafür eine Untergestelltasche mit, welche mit einem Zuladevolumen von 18 Litern oder 3 kg Zuladegewicht im Mittelmass der Möglichkeiten liegt. Doch dafür bringt der Ant eine weitere und leicht zugängliche Gepäckablage mit, welche mit bis zu 8 kg belastet werden darf. Der weiterhin vorhandene hintere Gepäckkorb darf bis zu 5 kg beladen werden. Zählt man alle Zulademöglichkeiten zusammen, dann sind das stolze 16 Kilogramm, was wiederum ganz ordentlich für einen kleinen Reisebuggy ist.

Bugaboo Ant Ansichten und Nutzungsmöglichkeiten

Dank höhenverstellbarem Schieber ist der Ant von kleineren Personen, als auch von grossen Personen, bequem zu schieben. Der Ant kommt für das Kind zum Einsatz, wenn dieses alleine aufrecht sitzen kann. Doch das bedeutet nicht, dass der Reisebuggy nicht schon früher verwendet werden kann! Denn mittels optional erhältlichem Adapter lassen sich Babyschalen verschiedener Hersteller auf dem Rahmen des Ant montieren, sodass ein praktisches Travelsysten entsteht. So ausgestattet sind Sie mit dem Ant bereits ab Geburt des Kindes stylisch, komfortabel und besonders wendig unterwegs.

Hier noch einmal die wichtigesten Daten zum Bugaboo Ant kurz aufgeführt:

  • Geeignet ab ca. 6 Monaten an bis zu 22kg
  • Vorderradfederung und Federung des hinteren Rahmens
  • Hinterräder: 6 Zoll, Vorderräder: 5 Zoll
  • höhenverstellbarer Schiebebügel in zwei Positionen: 95 – 104 cm
  • Sitzposition in Fahrtrichtung oder entgegengesetzt wählbar
  • 1 Bremspedal
  • 5-Punkt-Gurtsystem
  • äusserst kompaktes Klappmass: 55 x 38 x 23 cm
  • Gewicht: nur 7,2 kg
  • aus jeder Konfiguration heraus einfach in einem Teil zusammenklappbar
  • Zuladung Untergestelltasche: 18 Liter
  • weitere Gepäckfacher vorhanden: leicht zugängliche Gepäckablagen für bis zu 8 kg: Untergestellablage bis zu 3 kg
    und hinterer Gepäckkorb bis zu 5kg Zuladung
  • hochwertige Materialien
  • alle Bezüge sind abnehmbar und maschinenwaschbar
  • erweiterbares Sonnendach mit UV-Schutzfaktor 50+ und Sichtfenster (nur für Premium-Bezug)
  • einfache Anbringung von Accessoires dank integrierter Befestigungspunkte: Komfort-Mitfahrbrett,
    Becherhalter, Organizer
  • ideales Travelsystem in Kombination mit den Babyschalen Maxi Cosi CabrioFix / Pebble und Cybex Aton (als Zubehör erhältlich)
  • 3 Jahre Garantie

Wie Sie sehen, hat es Bugaboo’s kleine Ameise ganz schön in sich. Natürlich ist auch der Preis von momentan 718 CHF (Preis bei Babycenterschweiz mit Stand Juli 2019) nicht ganz ohne, allerdings erhalten Sie beim Kauf einen äusserst komfortablen und praktischen Buggy, welcher im Premium-Segment mitspielt. Für junge Eltern, die oft mit dem Kind auf Reisen gehen, ist der Bugaboo Ant wirklich eine echte Erleichterung. Und das Kind fährt im Ant äusserst komfortabel, sicher und entspannt in jeder Situation mit.

Lieferumfang und Boxenbestandteile des Bugaboo Ant:

  • Box 1: Basis
    • Gestell
    • Sitzschale
    • Untergestellablage
    • Sonnendachstreben
    • Sonnendachklemmen
    • Vorderräder
    • Hinterräder
  • Box 2: Style set complete
    • Sitzbezug
    • Kopfstützenbezug
    • Sonnendach
    • Radkappen
    • Seitenteile

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here