Vorgestellt: Cybex Anoris T2 i-Size Autokindersitz mit Airbag-System

0
2112
Cybex Anoris T2 iSize

Rückhaltesysteme für Kinder in Fahrzeugen sind heute nicht mehr wegzudenken, da sie im Fall des Falles schwere Verletzungen verhindern und sogar Leben retten können. Die Entwicklung von Rückhaltesystemen bleibt dabei nicht stehen, denn Hersteller von Autokindersitzen haben in den letzten Jahren beachtliche Fortschritte gemacht. Moderne Autokindersitze bieten dem Kind im Kindersitz die höchstmögliche Sicherheit, verbunden mit hohem Sitzkomfort.
Mittlerweile kombinieren Hersteller wie Cybex aus Fahrzeugen nicht mehr wegzudenkende Sicherheitsvorkehrungen wie Airbags mit Autokindersitzen. Airbags in Fahrzeugen schützen Fahrer und Beifahrer bereits seit drei Jahrzehnten besonders effektiv vor den schlimmsten Folgen eines Aufpralls. Cybex ist einer der ersten Hersteller für Autokindersitze, der es geschafft hat, die sichere Funktionsweise eines Airbags in einem Autokindersitz zu integrieren. Der erste Autokindersitz mit integriertem Airbag wurde allerdings von Maxi-Cosi bereits im Jahre 2018 vorgestellt: der Maxi-Cosi Axissfix AIR (hier gehts zum Beitrag).
Auch die Entwickler von Cybex tüfteln schon viele Jahre daran, Autokindersitze mittels einem integrierten Airbagsystem noch sicherer zu machen. Das Ergebnis dieser jahrelangen Arbeit wurde dann im Jahre 2021 mit dem Erscheinen des Cybex Anoris T präsentiert. Nachdem sich der Anoris T erfolgreich am Markt etablieren konnte, geht dieser innovative Autokindersitz nun mit dem Anoris T2 in die nächste Runde. Was dieser Autokindersitz kann und welche Veränderungen es zum Vorgängermodell gibt, erfahrt ihr hier in diesem Beitrag.

Was bietet der neue Cybex Anoris T2 i-Size Autokindersitz?

Cybex Anoris T2 iSize
innovatives Airbag-System

Auf den ersten Blick sieht der Cybex Anoris Autokindersitz T2 aus wie ein handelsüblicher Autokindersitz der Gruppe 2. Doch der Anoris hat es sozusagen „in sich“, denn in seinem Fangkörper befindet sich allerfeinste Technik. Im Falle eines Aufpralls löst innerhalb von Millisekunden einen Airbag aus. Der Airbag verhindert, dass der Kopf des Kindes weich aufgefangen wird und nicht nach vorne schnellen kann. Anders als beispielsweise beim Axissfix Air von Maxi-Cosi befindet sich der Airbag in einem Fangkörper, welcher ohnehin schon vor dem Kind angebracht ist.

Cybex Anoris T2 iSize
der Anoris T2 in Mirage Grey

Aus diesem Grund bietet der Anoris T2 auch bei Positionierung in Fahrtrichtung den allergrössten Schutz für das Kind. Laut Angaben von Cybex bietet der Anoris T2 einen um 50% höheren Schutz, als herkömmliche Autokindersitze in vorwärts gerichteter Positionierung. Im Anoris T2 darf das Kind schon von Beginn an in Fahrtrichtung in seinem Autokindersitz mitfahren, was Kindern besonders viel Freude bereitet. Viele Kinder mögen es gar nicht, entgegen der Fahrtrichtung mitzureisen. Zum einen ist der Blick zu den Eltern verwehrt und auch die Beinfreiheit ist eingeschränkt, gerade bei grösseren Kindern. Denn gerade grösseren Kindern fehlt mitunter die nötige Beinfreiheit, wenn sie rückwärts gerichtet in ihrem Sitz sitzen. Doch die rückwärts gerichtete Sitzposition ist für Kinder bis zu einem Alter von 15 Monaten gesetzlich vorgeschrieben. Aber mit dem Cybex Anoris kann diese Regelung umgangen werden, denn in diesem Sitz dürfen Kinder bereits ab einem Alter von 12 Monaten vorwärts gerichtet befördert werden.

Was unterscheidet den neuen Cybex Anoris T2 iSize von seinem Vorgänger?

Cybex Anoris T2 iSize und Vorgängermodell im VergleichRein optisch wird ein Laie keine Unterschiede zwischen dem Anoris T und dem Nachfolgemodell Anoris T2 erkennen. Doch stellt man beide Modelle nebeneinander, fällt zuerst der veränderte Fangkörper ins Auge (Abb. links). Der neue Fangkörper ist nicht nur kleiner bemessen, er kann nun auch mittels eigenständigem Gurt individuell ans Kind angepasst werden. Separate Gurte ermöglichen eine optimalere Anpassung an die Grösse, das Gewicht sowie die Kleidung des Kindes. Allerdings ist zu beachten, dass dicke Winterkleidung während der Nutzung zu meiden ist.
Auffallend sind auch die etwas grösseren Abmessungen des neuen Anoris T2 iSize gegenüber seinem Vorgängermodell Anoris T. Während der Vorgänger in Länge und Höhe jeweils um fast 10cm kleiner war, bietet der T2 dem Kind nun noch mehr Platz im Sitz. Davon profitieren natürlich grössere Kinder, denn der Sitz ist bis zu einem Gewicht des Kindes von 21kg zugelassen.

Cybex Anoris T2 iSize
mit praktischem Verdeck

Weiterhin hat Cybex den Anoris T2 mit den besonders hochwertigen Mesh-Bezugsstoffen ausgestattet, die mittlerweile auch bei den anderen Cybex Modellen der PLUS-Reihe Verwendung finden. Die sogenannten Plus-Stoffe überzeugen nicht nur aufgrund ihrer besonderen Atmungsaktivität, sondern mit Geschmeidigkeit und ihrer besonderen Strapazierfähigkeit. Die atmungsaktive Polsterung und die 3D-Mesh-Einsätze im Sitzbereich sorgen für einen hervorragenden Sitzkomfort, sodass euer Kind auch bei wärmeren Temperaturen nicht so leicht ins Schwitzen kommt.

Als weitere Neuerung hat Cybex den neuen Anoris T2 mit einem ausklappbaren Verdeck ausgestattet. Dieses Verdeck ist besonders praktisch, denn es bietet gerade kleineren Kindern einen zusätzlichen Schutz vor seitlicher Sonneneinstrahlung (Abb. rechts). Dieses Verdeck kann bei Bedarf auch entfernt werden.

Was hat der neue Cybex Anoris T2 iSize noch zu bieten?

Cybex Anoris T2 iSize
besonders sichere Isofix-Befestigung

Wie der Namenszusatz iSize des Autokindersitzes schon verrät, handelt es sich beim Cybex Anoris T2 i-Size um einen Autokindersitz, welcher mittels Isofix-Konnektoren mit dem Fahrzeug verbunden wird. Weder der fahrzeugeigene 3-Punkt-Gurt noch eine sonst übliche Top-Tether Befestigung sind für die Befestigung des Sitzes nötig. Der CYBEX Autokindersitz Anoris T2 i-Size wird mithilfe der im Lieferumfang enthaltenen ISOFIX-Basis und dessen ISOFIX-Konnektoren fest mit den Isofix Befestigungsösen des Autos fest verankert. Der Stützfuss der Basis gibt zusätzliche Stabilität – er absorbiert die bei einem möglichen Frontalaufprall wirkenden Kräfte effektiv.
Ist der Sitz im Fahrzeug befestigt, wird das Kind in seinem Sitz ausschliesslich vom Fangkörper des Sitzes gehalten, weitere Gurte sind nicht nötig. Somit gibt es keine Fummelei mit Gurten und das Kind fühlt sich nie durch Gurte in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Der Fangkörper kann so angepasst werden, dass dieser das Kind nicht einengt.

Cybex Anoris T i-Size
L.S.P. System

Neben dem innovativen Fangkörper mit integriertem Airbag-System hat der CYBEX Anoris T2 i-Size natürlich alle weiteren Sicherheitsmerkmale an Bord, welche CYBEX Autokindersitze so sicher machen. Da wäre zum einen der bewährte lineare Seitenaufprallschutz (L.S.P. System) oder die Energy Reduction Technology (ER-Tech). ER-Tech minimiert im Zusammenspiel mit dem Airbag die Nackenbelastung im Falle eines Frontalzusammenstosses zusätzlich. L.S.P. schafft eine zusätzliche Schutzzone für das Kind, die bei einem seitlichen Aufprall zu Tragen kommt. Mit diesen zusätzlichen Sicherheitsausstattungen an Bord erfüllt der neue Anoris T2 alle Anforderungen, die Autokindersitze mit Zulassung nach der i-Size-Norm UN R129 erfüllen müssen, auf allerhöchstem Niveau.
Dank des zusätzlichen Airbags im Fangkörper übertrifft der Anoris T2 seine Konkurrenz in punkto Sicherheit laut Angaben des Herstellers um 50 Prozent. Denn kommt es zu einem Aufprall, dann schützen Fangkörper und der auslösende Airbag das Kind auf nie zuvor dagewesene sanfte und sichere Weise.

Die Komfortmerkmale des Cybex Anoris T2 Autokindersitzes

Cybex Anoris T2 iSize
hochwertige Plus-Stoffe mit Mesh-Einsätzen

Der Cybex Anoris T2 i-Size ist ein Autokindersitz, welcher den Gruppen I und II zuzuordnen ist. Das bedeutet, dass Kinder ab einem Alter von etwa 1 Jahr bis zu einem Alter von etwa 6 Jahren bzw. mit einer Körpergrösse von 76cm bis 125cm in diesem komfortablen und sicheren Autokindersitz in jedem Fahrzeug mitreisen dürfen.
In diesem Alter kann man Kindern förmlich beim Wachsen zusehen, was aber für die Nutzung des Anoris T2 kein Problem darstellt. Denn der Anoris T2 besitzt eine patentierte neigungsverstellbare Kopfstütze mit automatischer Höhen- und Breitenverstellung in 12 Positionen. Somit kann der Autokindersitz perfekt an die Entwicklung eures Kindes angepasst werden.
Aufgrund der jederzeit vorwärts gerichteten Sitzposition hat das Kind niemals Probleme mit der Beinfreiheit, wie es bei rückwärts gerichteten Autokindersitzen durchaus passieren kann.
Und dann kommt ein weiterer klarer Vorteil zum Tragen. Manche Kinder mögen es überhaupt nicht, entgegen der Fahrtrichtung im Auto mitzufahren. Quengeleien sind also vorprogrammiert. Da das Kind im Anoris T2 stets in Fahrtrichtung sitzen kann, ist dieses Problem von vornherein nicht vorhanden.

Hochwertige Sitzbezüge mit Mesh-Einsätzen und das integrierte Luftzirkulationssystem sind ausserdem ein Garant dafür, dass euer Kind in seinem Sitz auch an warmen Sommertagen nicht ins Schwitzen kommt. Die Haltbarkeit der hochwertigen Sitzbezüge ist über den gesamtem Nutzungszeitraum und darüber hinaus gewährleistet.

Fazit:

Der neue Cybex Anoris T2 i-Size Autokindersitz stellt in punkto Sicherheit alles dagewesene in den Schatten. Dank des im Fangkörper integrierten Airbag-Systems ist der Anoris T2 um bis zu 50% sicherer, als andere vorwärts gerichtete Kindersitze. Zusätzliche und seit Jahren bewährte Sicherheitsmerkmale, wie der bewährte lineare Seitenaufprallschutz oder die Energy Reduction Technology machen den Anoris zum derzeit sichersten Autokindersitz seiner Klasse. Cybex setzt mit dem Anoris auf das neueste technische Know-how und bietet ein optimal auf euch und euer Kind abgestimmtes Design bei grösstmöglicher Sicherheit im Fahrzeug für Kinder bis zu 6 Jahren.

Der neue Cybex Anoris T2 i-Size ist in vielen stylischen Farbkombinationen erhältlich. Bei uns im grossen Babycenter von Yvonne Biondi oder auch online könnt ihr den neuen Anoris T2 ab sofort im Farbton Mirage Grey zum derzeitigen Preis von 799,00 CHF* erwerben.

*Stand Juni 2024

 

Kommentiere den Beitrag

Bitte trage hier Deinen Kommentar ein
Bitte gib hier Deinen Namen ein