Vorgestellt: Cybex Base Z2 & T i-Size Kindersitzsystem

10
32016
Cybex Z2 System | Cybex T-System

Wenn man auf der Suche nach dem passenden Autokindersitz für seinen Nachwuchs ist, dann gelangt so mancher Interessent an seine Grenzen. Denn es ist heutzutage recht schwierig, sich im Dschungel von Zertifizierungen und Systemen zurecht zu finden. Es gibt natürlich Normungen, die internationale Gültigkeit haben, so z.B. die i-Size Normen oder die Zulassungen nach UN R129. Doch auch die Hersteller von Autokindersitzen machen sich Gedanken, wie man verschiedene Produkte seiner eigenen Produktpalette zusammenführen und übergreifend nutzen kann. So passiert das beispielsweise beim deutschen Markenhersteller Cybex, der im Jahre 2019 die Z-Fix Serie ins Leben gerufen hat. Somit war ein modulares System ins Leben gerufen, welches die Möglichkeit bietet, ein und die selbe Basis für unterschiedliche Cybex Autokindersitze zu verwenden. Voraussetzung ist dabei natürlich immer, dass Basis und Sitz zum gleichen System gehören. Insofern soll es dem Nutzer zwar einfach gemacht werden, aber letztendlich kommt zusätzliche Recherche hinzu: Ich habe Basis A, passt nun der Autositz B auf diese Basis?
Im Jahre 2022 ging Cybex mit dem Z-System der 2. Generation als Nachfolger des bewährten Z Line Modular Systems an den Start. Was es beim Z2 System für Neuerungen gab und welche Sitze und Basiseinheiten zusammenpassen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Weiterhin gibt es einen Nachtrag, denn jetzt im späten Frühjahr 2023 lancierte Cybex schon bereits einen Nachfolger für das Z2-System mit der Bezeichnung Cybex T i-Size-System.

Das Cybex Z-System Base Z2 aus dem Jahr 2022

Cybex Z2 Basis
Basis Z2 für die Aufnahme des Sirona Z2 und dem Cloud Z2

Cybex stellt Design, Sicherheit und Funktionalität in den Mittelpunkt seiner Innovationen. Weiterentwicklungen erhöhen zum einen die Sicherheit, aber auch die Nutzerfreundlichkeit. So bildet die Basis des Z2 Systems, genau wie die Basis Z beim Vorgänger, das variable Fundament (Abb. links). Die wichtigste Neuerung am Z2 Line Modular System gegenüber der 1. Generation Z-Line ist der erweiterte Drehmechanismus auf der Basis. Denn die Z2 Basis bietet nun die Möglichkeit, sowohl die Babyschale, als auch den Folgesitz Sirona Z2 in jeder Position zur Autotür hin zu drehen. Dies erleichtert das Hineinsetzen bzw. das Ein- und Aussteigen des Kindes erheblich. Bisher konnten die Autositze nur auf der Basis gedreht werden, wenn sich diese in aufrechter Position befanden. Nun können der Cloud Z2 und der Sirona Z2 Reboarder auch zur Tür gedreht werden, wenn sie sich in geneigter Position (Ruhepostion des Kindes) auf der Basis Z2 befindet. So entfällt ein Bedienschritt, was den Bedienkomfort erheblich verbessert.
Bei Bedarf kann die Cloud-Babyschale um ganze 180° gedreht werden, um die beste Position zum Hineinsetzen bzw. Herausheben des Kindes zu finden.

Die Basis Z2:

Cybex Z2 Basis
Die Basis Cybex Z2

Die Cybex Base Z2 ist die Grundlage zur Nutzung aller Komfortfunktionen bei der Nutzung der Autokindersitze der Z2-Line. Die Nutzungsdauer beläuft sich auf 4 Jahre. Sie kann mit dem Cloud Z2 und dem Sirona Z2 kombiniert werden und so von Kindern ab Geburt bis zu 4 Jahren genutzt werden. Das CYBEX Platinum Modular System ist mittels Isofix-Konnektoren schnell und mit nur zwei Klicks im Fahrzeug eingebaut. Für zusätzliche Stabilität im Fahrzeug sorgt die bewährte Stützfusstechnologie.

 

 

Die Vorteile des Cybex Z-System Base Z2 im Überblick:

  • i-Size, UN R129/03
  • eine Basis für zwei aufeinander folgende Kindersitze (CYBEX Z2 Line Modular System)
  • lange Verwendungsdauer: ab Geburt bis ca. 24 Monate in Kombination mit Cloud Z2 i-Size oder ab Geburt bis ca. 4 Jahre in Kombination mit Sirona Z2 i-Size
  • einfaches und komfortables Ein- und Aussteigen
  • schnell und einfach zu installieren über ISOFIX
  • innovativer Rotationsmechanismus ermöglicht eine 180°-Drehung des Cloud Z2 von einer Seite zur anderen
  • innovativer Rotationsmechanismus ermöglicht eine 360°-Drehung des Sirona Z2
  • wählen Sie zwischen einer vorwärts gerichteten Position (für Kinder im Sirona ab 15 Monaten) und einer sichereren rückwärts gerichteten Position (für Kinder bis 15 Monate)

Die Cybex Cloud Z2 i-Size:

Cybex Cloud Z2
die Cloud Z2 Babyschale im stylischen Mountain Blue (Plus-Stoff)

Die Cybex Cloud Z2 i-Size ist das Nachfolgemodell der Cybex Cloud Z i-Size. Die Babyschale zeichnet sich durch einige Verbesserungen aus. Beide Versionen verfügen über die gleichen Masse, das gleiche Design und im wesentlichen über die gleichen Eigenschaften. Allerdings kommt eine wichtige Verbesserung hinzu: Während die Cloud Z nur ausserhalb des Autos in eine Liegeposition gebracht werden kann, beispielsweise bei der Nutzung auf einem Kinderwagengestell, bietet die Cloud Z2 nun auch im Auto und somit auch während der Fahrt eine bequeme Ruheposition mit verlängerter Beinauflage. So liegt Ihr Baby immer ergonomisch und in rückenschonender Haltung (Abb. unten rechts).

Cybex Cloud Z2
ergonomische Liegeposition auch im Fahrzeug einstellbar (in Verbindung mit der Base Z2)

Wenn Sie die Cloud Z2 in Verbindung mit der Base Z2 verwenden, können Sie die Babyschale nun auch in der Liegeposition zur Autotür drehen. Für noch mehr Komfort besitzt die Cloud Z2 eine individuell einstellbare und extragrosse Sonnenblende. Sie schützt das Kind dank USF50+ vor den schädlichen Strahlen der Sonne.
Natürlich verfügt auch die Cloud Z2 i-Size Babyschale über den bewährten linearen Seitenaufprallschutz (L.S.P. System). Im Falle eines Crashs werden die ersten Aufprallkräfte durch den türseitig erweiterten Seitenschutz reduziert. In Verbindung mit der flexiblen Materialstruktur der Schale können somit Aufprallkräfte um bis zu 25 % reduziert und über die energieabsorbierende Schale vom Kind weg geleitet werden.

Doch die Nutzung der Cloud Z2 ist nicht nur auf das Auto beschränkt, denn wenn Sie die zu Ihrem Kinderwagenmodell passenden Adapter erwerben, können Sie die Babyschale einfach auf dem Gestell Ihres Kinderwagens nutzen und sind so besonders flexibel unterwegs. Einen kleinen Mangel gibt es allerdings noch zu erwähnen: Bei all den lobenden Sicherheitsaspekten bringt die Babyschale Cloud Z2 in Vollausstattung stolze 5kg auf die Waage, was im Vergleich zu anderen Babyschalen (z.B. Avionaut Pixel Pro mit nur 2,5kg) ziemlich üppig ist. Bei einem Gewicht des Kindes von etwa 6 Kilogramm entsteht ein Gesamtgewicht von 11 Kilogramm.

Cybex Sirona Z2 i-Size Reboarder

Cybex Sirona Z2 i-Size
der Sirona Z2 in schickem Soho-Grey (Plus-Stoff)

Der Cybex Sirona Z2 i-Size Reboarder ist der weiterentwickelte Nachfolger des beliebten Sirona Z i-Size Reboarders. Auf den ersten Blick sind zwischen beiden Modellen keine Unterschiede festzustellen – beide Sitze sind optisch identisch und bieten sicheres Reisen und modernes Design in einem! Allerdings ist der Reboarder Z2 noch komfortabler zu bedienen. Der Sirona Z2 Kindersitz bietet noch mehr Ruhepositionen und das unabhängig davon, in welcher Richtung der Sitz auf der Basis aufgesetzt wird. So kann der Sirona auch in einer geneigten Position zur Seite gedreht werden. Und sogar eine 360° Drehbarkeit des Sitzes auf der Basis ist in jeder Position möglich. Sie können Ihr Kind dadurch in Seitentürausrichtung einfach ins Auto heben oder herausnehmen und mühelos zwischen rückwärts- und vorwärts gerichteter Position wechseln. Ein rückenschonendes Anschnallen Ihres kleinen Spatzes ist somit uneingeschränkt garantiert. Die auch schon beim Vorgängermodell vorhandenen magnetischen Gurthalter verhindert zudem ein Verheddern der Gurte –  sehr praktisch.

Cybex Sirona Z2
bequeme Sitz oder Liegehaltung in 5 Neigungswinkeln einstellbar

Als Reboarder kann der Sirona Z2 vorwärts und rückwärts gerichtet auf der Basis verwendet werden. Egal ob vorwärts oder rückwärts gerichtet, bietet der Sitz nun fünf verschiedene Neigungswinkel, sodass Ihr Kind ganz nach seiner Stimmung komfortabel sitzen, liegen und schlummern kann. Damit auch Neugeborene schon sicher und entspannt im Sirona mitreisen können, besitzt der Sitz eine herausnehmbare Babyeinlage. Diese Einlage verhindert, dass der Kopf des Babys nach vorne kippt. Ist das Kind grösser als 60cm, wird die Einlage einfach entfernt.

Damit der Sirona Z2 dem Kind in jeder Wachstumsphase „passt“, lässt sich die Kopfstütze in 12 Positionen perfekt an die Grösse des Kindes anpassen. In diesem Einstellprozess wird auch die Gurthöhe gleichzeitig mit angepasst, ohne dass der Gurt umgefädelt werden muss.

Natürlich verfügt der Sirona Z2 über ein ausgefeiltes Sicherheitssystem. Dazu gehören die bewährte Energiereduktions-Technologie „ER-Tech“, das komfortabel zu bedienende 5-Punkt-Gurtsystem und die energieabsorbierende Schale.

Plus Stoffe für höchsten Komfort

Cybex Sirona Z2
hochwertige und besonders strapazierfähige PLUS-Stoffe

Cybex bietet seinen Kunden zwei verschiedene Arten von Stoffen an. Die sogenannten Komfort-Stoffe werden in der Cybex Gold Edition verwendet. Diese Stoffe sind hochwertig, besitzen eine weiche Oberfläche und einen einfarbigen Look. Sie sind etwas günstiger als die Plus-Stoffe. Wir von Babycenterschweiz bieten Ihnen nur die allerbeste Qualität, welche die Produkte der Platinum Reihe mitbringen. Sie erkennen dies an der Zusatzbezeichnung „Plus“ im Produktnamen. Die Plus-Stoffe der Platinum Kollektion sind fester, noch robuster und besitzen eine hochwertige melierte Optik. Ausserdem verfügen die Kindersitze der Platinum Kollektion über ein besonders komfortables Belüftungssystem.

Die Kompatibilität der einzelnen Systeme untereinander

Cybex Z2 Cybex T Vergleich Systemkompatibilität

Zum Abschluss komme ich nun auf die eingangs erwähnte Kompatibilität der einzelnen Komponenten untereinander zu sprechen. Bei einem modularen System ist es so, dass Systeme exakt aufeinander abgestimmt sind, sodass nur Produkte des gleichen Systems miteinander verwendet werden können. So ist es in gewisser Weise auch bei den Autokindersitzen von Cybex. Beispielsweise ist es leider nicht möglich, einen Cybex Cloud Z i-Size auf der neuen Cybex Base Z2 i-Size zu verwenden. Und ein Cloud Z2 i-Size ist nicht kompatibel mit der „alten“ Z-Line Basis.

Was dagegen möglich ist, den neuen Sirona Z2 i-Size auf der Vorgängerbasis Base Z-Line zu verwenden. Allerdings mit Einschränkungen, denn die neue erweiterte Drehfunktion des Sirona Z2 ist nur in Verbindung mit der neuen Z2-Basis nutzbar. Ebenfalls nicht möglich ist die Nutzung des Sirona Z i-Size auf der neuen Basis Z2.

Kompatibilitätsübersicht Cybex Base

Daraus ergibt sich eine in gewisser Hinsicht eingeschränkte Nutzung, obwohl der Hersteller ja mit einem modularen System die grösstmögliche Nutzungsbandbreite erreichen will. Um die Umstellung nicht abrupt durchzuführen, wird die Z-Basis noch einige Zeit im Angebot bleiben. Die „alten“ Sitze Cloud Z i-Size und Sirona Z-i-Size werden dagegen durch die Z2-Serie abgelöst.
Kunden, die in den letzten Jahren eine Z-Basis erworben haben, können also bedenkenlos den neuen Sirona Z2 kaufen und auf der Z-Basis verwenden (siehe auch Kompatibilität der Systeme Abb. links). Die grünen Häkchen bedeuten, dass die Kompatibilität sichergestellt ist. Ein rotes Kreuz bedeutet, dass diese beiden Komponenten nicht miteinander kompatibel sind. Ein grünes Häkchen in Klammern bedeutet eine eingeschränkte Kompatibilität: Beide Komponenten passen zwar zusammen, allerdings ist die die Drehbarkeit des Sitzes auf der Basis nur in aufrechter Position gegeben.

Das neue Cybex T-System 2023

Cybex T-System Mesh Stoffe
NEU: atmungsaktive Stoffe mit offenporiger Struktur

Wie ich eingangs ankündigte, komme ich nun zu einem Update des Beitrages, denn nun ist der Nachfolger des Z2-Systems da – das T-System. Normalerweise stelle ich neue Produkte und Systeme immer in einem neuen Beitrag vor. Allerdings erschien mir dies aufgrund der wenigen Veränderungen zwischen dem Z2-System von 2022 und dem neuen T-System von 2023 nicht sinnvoll. Ausser der Bezeichnung des Systems hat Cybex wirklich kaum Veränderungen vorgenommen. Das spricht natürlich für das bestehende System! Denn was schon perfekt ist und dem aktuellen Stand der Technik entspricht, bedarf keiner Änderungen. Die grösste Veränderung an den Autokindersitzen des T-Systems sind die nochmals verbesserten Bezugsstoffe der Platinum Kollektion. Die Polsterteile mit denen das Kind direkt in Kontakt kommt, wurden mit besonders atmungsaktiven Stoffen in Mesh-Optik bezogen (Abb. links). Durch die kleinen Löcher kann Feuchtigkeit noch besser vom Körper abgeleitet werden, der Sitzkomfort verbessert sich also in Bezug zu den Vorgängermodellen der Z2 Reihe nochmals. Diese Bezüge machen auch optisch jede Menge her, das Gesamtpaket sieht einfach noch schicker aus.

Cybex Cloud T
Cloud T im neuen Farbton Leaf Green

Die Farbpalette der Bezüge für die Autokindersitze der neuen T-Reihe hat sich zu den Vorgängermodellen des Z2-Systems kaum geändert. Weggefallen ist der Farbton Mountain Blue/Turquise, ein dunkler Blauton mit türkisfarbenem Sitzbereich. Nur um Nuancen unterscheiden sich die anderen Farbtöne: das graue Modell des Sirona T und der Cloud T besitzt nun die Bezeichnung „Mirage-Grey“ und die schwarze Variante besitzt nun die Farbbezeichnung „Sepia Black“. Geblieben ist beispielsweise das dunkelblaue Modell mit der Bezeichnung „Nautical Blue“. Neu hinzugekommen ist der Farbton Leaf Green, ein angenehmer Grüntön, der allerdings nur für die Cloud wählbar ist (Abb. links) Beim genauen Betrachten der Stoffe fällt auch auf, dass die neuen Stoffe des T-Systems eine etwas andere Oberflächenstruktur aufweisen.

Eine kleine Änderung wurde auch an der neuen Basis mit dem Namen Base T im Bezug auf den Vorgänger Base Z2 vorgenommen, die nicht nur den Namen betrifft. Das betrifft zum einen die farbliche Gestaltung der Isofix-Konnektoren. Laut dem Hersteller Cybex wurde auch der Einrastmechanismus in die Konnektoren des Fahrzeuges nochmals optimiert. Das Einrasten und das Entnehmen der Basis ins bzw. aus dem Fahrzeug geht jetzt noch leichtgängiger von der Hand.

Modulares System ja oder nein?

Natürlich sind modulare Systeme genial, sie sparen nicht nur Ressourcen, sondern auch bares Geld. Aus oben genannten Kompatibilitätsproblemen einzelner Komponenten bei Neu- oder Weiterentwicklungen ist es allerdings ratsam, sich vorab und bei Nachkauf von Komponenten genau zu informieren. Um auf das Cybex Z2-System zurückzukommen bedeutet das: Entscheidet man sich von Beginn an für die Base Z2 und den Cloud Z2 i-Size, dann steht mit einem Kindesalter von etwa 16 Monaten der Kauf eines Sirona Z2 i-Size an. Besitzt man bereits eine Base Z aus dem Jahre 2020 oder 2021 und möchte beispielsweise das Nachfolgemodell des Sirona Z i-Size, den Sirona Z2 i-Size aus dem Jahre 2022 erwerben, dann gibt es ein kleine Einschränkungen im Bedienkomfort. Denn wie bereits von mir erwähnt, lässt sich die erweiterte Drehfunktion des Sirona Z2 i-Size nur in Kombination mit der Basis Z2 nutzen. Da sich zwischen den Versionen des Z2-Systems vom letzten Jahr und dem aktuellen T-System kaum etwas geändert hat, ist es problemlos möglich, eine aktuelle Cloud T Babyschale oder den Sirona T i-Size auf einer Basis Z2 ohne Funktionseinschränkungen zu nutzen.

Ich selbst bin ein Fan von modularen Systemen und würde mich persönlich für solch ein System entscheiden. Hersteller werden bei Weiterentwicklungen natürlich keinen seiner Kunden verprellen, indem eine vollkommene Weiternutzung  oder eine Erweiterbarkeit mit neuen Komponenten unmöglich gemacht wird. Beim Sirona Z2 oder auch der Cloud Z2 war die Weiternutzbarkeit auf der alten Basis Z-Line gegeben, war aber mit Funktionseinschränkungen verbunden. Die neuen Autokindersitze des T-Systems aus dem Jahre 2023 sind dagegen voll kompatibel mit der Z2-Basis aus dem Jahr 2022. Zur Kompatibilität mit dem Vorgängermodell Base Z aus dem Jahr 2020/2021 sind die gleichen Einschränkungen zu beachten, wie ich oben im Vergleich bereits beschrieben habe.

Fazit:

Cybex hat mit der Weiterentwicklung seines modularen Z-Systems von 2021 hinsichtlich zum Nachfolger Z2 und dem nun neu erschienenen T-Systems für echte Verbesserungen in punkto Bedienkomfort und beim Sitz-/Liegekomfort gesorgt. Die Verarbeitung und die Qualität der Materialien sind hervorragend und spielen in der höchsten Liga. Hinzu kommt die Tatsache, dass Sicherheit, Komfort und Design eine Einheit bilden.
Einziger Wermutstropfen dürfte für manche Kaufinteressenten der doch etwas hohe Preis für das Gesamtsystem sein.
Das innovative Sicherungssystem von Cybex konnte in Tests (z.B. Stiftung Warentest“) Bestnoten erzielen, was doch dafür spricht, sich die Cybex Base Z2 und die dazugehörigen Autokindersitze Cloud Z2 i-Size und Sirona Z2 i-Size näher anzuschaun. Interessiert? Hier gibt es weitere Infos und Preise unseres Onlineshops.

10 Kommentare

  1. vielen dank für eure tollen Artikel! sie haben mir bisher sehr beim verstehen der ganzen verschiedenen produkte von cybex, hartan etc. geholfen! DANKE!

    • Lieber Michael, danke für das Lob! Das ist für uns natürlich Ansporn, auch weiterhin unsere Leser und Leserinnen mit hilfreichen Informationen zu unseren Produkten zu unterstützen. Dankeschön! 🙂

  2. Hallo, was heißt erweiterte Drehfunktion? Kann man den Sirona Z2 garnicht drehen auf der alten Base Z? Nur vorwärts oder Rückwärts drauf befestigen?

    • Liebe Mandy, mit der Bezeichnung „erweiterte Drehfunktion“ ist gemeint, dass der Sirona Z2 auch in einer geneigten Position auf seiner Basis zur Seite und sogar um 360 Grad gedreht werden kann. Das ist aber nur bei Nutzung der Base Z2 oder der aktuellen Base T möglich. Eine Nutzung des Sirona Z2 ist auf der „alten“ Basis (Base Z) zwar möglich, allerdings kann er dann nur in aufrechter Position auf der Basis gedreht werden. In der Liegeposition ist eine 360°-Drehung des Sitzes nicht möglich.

  3. Hallo, in der Kompatibilitäts-Tabelle ist glaube ich ein Fehler. Das passt jedenfalls nicht zum Text. Laut der Tabelle sind Base Z und Sirona Z2 gar nicht kompatibel. Und zum Sirona Z2 gibt es keine zu 100% passende Base.

    • Grüzi Stephan, danke für Deine Aufmerksamkeit und die Anmerkung. Das stimmt natürlich, hier hatte sich in der Grafik ein Fehler eingeschlichen. Der Sirona Z2 und die Base Z sind eingeschränkt kompatibel. Das bedeutet, dass der Sirona Z2 mit der Base Z verwendet werden kann, allerdings lässt sich der Sitz auf der Basis nur in aufrechter Position drehen. Die Grafik stimmt nun. 🙂

  4. Hallo, das stimmt so nicht ganz. Die Cloud Z lässt sich sehr wohl auf die Cybex base Z 2 installieren. Hab es selbst getestet und funktioniert einwandfrei. Ist ja auch logisch wenn der sirona Z auch auf die Cybex Base Z2 passt.

    • Liebe Katharina, danke für diese Anmerkung zur Kompatibilität. Allerdings kann ich dazu nur auf die Kompatibilitätsliste von Cybex vertrauen, weil hier seitens des Herstellers alles getestet wurde. Ich persönlich würde keine Experimente eingehen und die Cloud Z nicht mit der Base Z2 verwenden. Es ist möglich, dass auf den ersten Blick alles zu passen scheint. Allerdings wirken bei einem Aufprall immense Kräfte auf die Komponenten. Wenn sich dann doch etwas lösen sollte und das Kind genau deshalb verletzt wird, dann macht man sich Vorwürfe. Deshalb empfehlen wir von Babycenterschweiz nur die Kombinationen, die auch vom Hersteller als sicher freigegeben wurden.

  5. Wow, ein wirklich toller Artikel, der mir beim Nachkaufen der Produkte für den Zweitwagen enorm weiter hilft. Wir haben schon zwei Basisstationen der ersten Generation und müssen nun darauf achten, mit welchen Produkten wir diese noch kombinieren können.

    Was mich noch interessiert ist, wie viele Neigungspositionen der Sirona 2 im Vergleich zum Vorgängermodell hat.

    • Danke für das Lob liebe Lisa! Ja das stimmt, es ist gar nicht so einfach, bei den ganzen Systemen die Übersicht vor allem bei der Kompatibilität zu behalten. Beim Sirona Z2 hat sich gegenüber dem Vorgängermodell Sirona Z die Einstellung der Neigungsposition nicht geändert. Es stehen nach wie vor 3 Positionen auf der Basis zu Verfügung.

Kommentiere den Beitrag

Bitte trage hier Deinen Kommentar ein
Bitte gib hier Deinen Namen ein