Vorgestellt: Paidi Tiny House

0
337

Tiny House, an diesem Begriff kommen Leute, die sich ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen möchten, neuerdings kaum vorbei. Der Begriff Tiny House kommt aus Amerika und steht für Eigenheime mit kleinen Abmessungen und Wohnflächen unter 37m². Tiny Häuser erfreuen sich wachsender Beliebtheit und der Markt der Hersteller wächst stetig.
Nun hat auch der deutsche Möbelhersteller Paidi das Tiny House (auf deutsch: winziges Haus) für sich entdeckt und als Teil seiner Kindermöbelpalette integriert. Obwohl ein richtiges Tiny House mit weniger als 37m² Wohnfläche schon sehr klein ist, so fallen Paidi`s Tiny Häuser noch bedeutend kleiner aus. Denn die Bezeichnung Tiny House steht bei Paidi für verkleidete Kinderbetten mit dachartigem Überbau. Mit einem Paidi Tiny House kann sich das Kind sein erstes kleines Eigenheim in Form eines Bettes gestalten, ganz nach Wunsch auf einer Fläche von 90x200cm. Paidi setzt dabei nicht nur auf eine Bettvariante, sondern bietet seine Tiny Häuser sogar als kleine Spielhäuser mit Rutsche oder als Etagenbett an.
In diesem Beitrag möchte ich Ihnen die neuen Paidi Tiny House – Varianten und Möglichkeiten näher vorstellen.

Paidi Tiny House – kleine Traumhäuser für grosse Träume

Paidi Tiny House Kuschelbett
Grundversion

Ein klassisches Bett steht nach wie vor in den meisten Kinder- oder Jugendzimmern. Doch Kinder mögen Abwechslung und Raum für kreative Spielideen. Ein langweiliges Kinderzimmer ohne Entfaltungsmöglichkeiten war gestern! Heute schaffen Bettenkombinationen ganz neue Möglichkeiten. Und warum sollte ein Bett nur für die Nacht zum Schlafen genutzt werden, wenn es doch am Tag ein Ort zum Spielen und zum Relaxen sein kann. Mit einem Tiny House von Paidi werden Träume und die kindliche Kreativität geweckt, um sich sein kleines Reich nach seinen Vorstellungen einzurichten.

Die Grundversion des Paidi Tiny House nennt sich Tiny House Kuschelbett. Es besteht aus einem ebenerdigen Bettrahmen, auf welchem ein dachartiger Überbau mit etwa 5cm starken Holzpfosten befestigt wird (Abb. oben rechts). Die Giebelhöhe dieses Kuschelbettes beträgt 135cm. Das Kind schläft in diesem Tiny House beinahe ebenerdig auf einem Lattenrost mit passender Matratze. Lattenrost und Matratze gehören nicht zum Lieferumfang, sondern müssen separat hinzugekauft werden. Um aus dem Tiny House eine richtige Wohlfühloase zu zaubern, kommen die weiteren Zubehörteile für das Tiny House ins Spiel.

Paidi Tiny Haus mit tollen Gestaltungs- und Erweiterungsmöglichkeiten

Paidi Tiny House
Abb. Tiny House Liege mit Dachschindeln und verschiedenen Wandpaneelen

Paidi bietet für sein Tiny House verschiedene Zubehörteile. Um dem Hausbett einen richtigen Haus-Charakter zu verleihen, bieten sich die Tiny House Dachschindeln und die Tiny House Wandverkleidungen an. Die Dachschindeln bestehen aus einem Set von 2 Platten in den Abmessungen von ca. 65 x 50cm. Sie sind aus MDF gefertigt und farbig lackiert – 4 Farben stehen zur Wahl. Die Montage der Tiny House Dachschindeln erfolgt durch Auflegen auf die Dachkonstruktion und ein einfaches Verschrauben mit dem Rahmen. Das Dach kann wahlweise mit kreideweissen, roséfarbenen, hellblauen oder kieselgrauen Dachschindeln gedeckt werden. Ob man das Dach komplett mit Dachschindeln deckt oder nur einen Teil, bleibt den Vorlieben des Kindes überlassen. Diese Entscheidung betrifft auch die Wandverkleidung, denn man könnte mit den entsprechenden Wandpaneel-Elementen das Bett komplett verkleiden.

Wer es lieber offen und luftig mag, für den stehen tolle textile Überwürfe und Vorhänge in 3 schicken Designs zur Wahl: Schmetterling, Wikinger und Afrika heissen die Dessins.
Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten, den dachartigen Überbau zu gestalten. Eine weitere Möglichkeit wäre die fachmännische Installation einer Lichterkette, dessen Licht abends eine tolle Stimmung ins Kinderzimmer zaubert. Abschliessend können Kuschelkissen, welche es bei Paidi in den passenden Designs zu den Vorhängen gibt, ganz nach Wunsch platziert werden.

Pidi Tiny House auch als Kojenbett, als Spielhaus und als Etagenbett erhältlich

Das Tiny Haus von Paidi gibt es als niedriges Einzelbett, als Liege mit erhöht angebrachter Liegefläche, als Kojenbett, als Spielbett mit und ohne Rutsche und als Etagenbett. Diese Auswahl lässt wirklich keine Wünsche offen.
Das Tiny House Basisangebot ist die ebenerdige Variante, welche ich schon beschrieben habe. Wer nicht ebenerdig schlafen möchte, der kann sich für eine Tiny House mit erhöht angebrachter Liegefläche entscheiden. Zu diesen Angeboten zählen die Paidi Tiny House Liege und das Tiny House Kojenbett. Um den vorhandenen Platz unter diesen Tiny House Varianten optimal zu nutzen, können Rollcontainer, Bettkästen oder ein rollbares Gästebett, wie das Ausziehbett Floyd, platziert werden.

Paidi Tiny House
Tiny House Spielbett mit Rutsche

Besonders interessant dürfte für aktive Kinder das Paidi Tiny House Spielbett sein. Beim Tiny House Spielbett ist die Liegefläche des Bettes in etwa 85cm Höhe angebracht. Das Kind gelangt über eine kleine 3-stufige Leiter in sein Bett.
Unter dem Bett steht eine Fläche von 90x200cm mit einer Höhe von etwa 80cm zur Verfügung. Diese Fläche kann mit den passenden Paidi Vorhängen als kleine Spielhöhle genutzt werden. Eine weitere Möglichkeit der Nutzung dieses Platzes wäre das Aufstellen von niedrigen Regalen oder Schränken, um den Platz als zusätzlichen Stauraum zu nutzen (Abb. links).
Der Clou am Tiny House Spielbett ist natürlich die Rutsche. Die Rutsche macht das Spielbett komplett. Über die Rutsche kann das aktive Kind ins Bett gelangen oder mit dem richtigen Schwung in den Tag starten. Das Paidi Tiny House Spielbett steht mit und ohne Rutsche zur Auswahl.

Paidi Tiny House
Etagenbett mit schräger Leiter

Im Falle, dass sich 2 Geschwisterkinder ein Zimmer teilen, muss nicht auf ein Paidi Tiny House verzichtet werden. Denn das Paidi Tiny House gibt es auch als Etagenbett. Beim Etagenbett schläft das eine Kind ebenerdig, wie beim Tiny House Kuschelbett. Die zweite Liegefläche befindet sich in einer Höhe von etwa 85cm, sodass zwischen den Betten ein Freiraum von etwa 60cm zur Verfügung steht. Das oben schlafende Kind gelangt wahlweise über eine senkrechte oder eine schräg am Bett angebrachte Leiter in sein Bett. Auf dem oberen Bett befindet sich der Dachaufbau mit all seinen Möglichkeiten der Gestaltung.

Paidi Tiny House – eine tolle Idee

Egal, für welches Tiny House von Paidi Sie sich entscheiden, allen Varianten gemein ist eine Standard-Liegefläche von 90x200cm und der hausartig gestaltete Aufbau, bestehend aus 5,2 cm starken Holzpfosten. Neben den gestalterischen Erweiterungen gibt es auch Erweiterungen, die die Sicherheit betreffen. So sind für das Tiny House Schutzseiten und Absturzsicherungen erhältlich. Hat man am Tiny House Kojenbett oder der Tiny House Liege eine vordere Absturzsicherung montiert, besteht die Möglichkeit zu Montage einer kleinen Leiter für einen besonders bequemen Ein- und Ausstieg.

 

Paidi Tiny House
Tiny House Kuschelbett Plus mit Wandverkleidungen, Dachelementen und textilem Überwurf auch in unserer Ausstellung

Wir von Babycenterschweiz haben uns jetzt schon in die verschiedenen Paidi Tiny House Bettvarianten und deren gestalterische Vielfalt verliebt. Sie erhalten bei uns die tollen Paidi Tiny Häuser in verschiedenen Varianten und mit sämtlichem Zubehör. Um sich einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten der Gestaltung zu verschaffen, haben wir für Sie das Paidi Tiny House Kuschelbett Plus in unserer grossen Ausstellung aufgebaut. Das Paidi Tiny House Plus ist die Tiny House Standard-Variante mit zusätzlicher Absturzsicherung (siehe Abb. links). Auf Wunsch informieren wir Sie gerne zu den vielen Möglichkeiten und den Preisen. Aber auch hier im Onlineshop können Sie sich einen Überblick über Möglichkeiten verschaffen und das Wunschbett Ihres Kindes auch gleich bestellen. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Entdecken und beim Konfigurieren Ihres neuen Tiny House Bettes für Ihr(e) Kind(er)!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte gib hier Deinen Kommentar ein
Bitte trage hier Deinen Namen ein