Das Beistellbett für stressfreie Nächte

0
47
Beistellbetten

Eltern zu werden, ist für die allermeisten Menschen ein unendlich glücklicher Moment. Schon während der Schwangerschaft kreisen die Gedanken nur darum, wie es denn ist, das kleine Würmchen endlich in den Armen zu halten.
Ist dann der grosse Moment gekommen, kann man sich an seinem kleinen Schatz kaum satt sehen, man möchte das Kind gar nicht aus den Augen lassen. Obwohl man denken könnte, dass so ein kleiner Mensch noch nicht viel von seiner Umgebung mitbekommt, ist doch das ganze Gegenteil der Fall. Auch Ihr Baby geniesst es, das jemand in seiner Nähe ist und sich um seine Bedürfnisse kümmert. Da spielt nicht nur das Stillen eine wichtige Rolle, sondern die Nähe, die Streicheleinheiten und viel Liebe, die man dem Kind entgegenbringt.

Ein Neugeborenes verbringt beinahe den ganzen Tag in seinem Bettchen, nur zum Windeln wechseln, zum Säugen und zur Körperreinigung wird es herausgenommen. Alle Eltern, die bereits ein Kind aufgezogen haben, wissen, dass gerade die ersten Wochen und Monate nach der Geburt eine ziemlich aufregende Zeit ist. Man erlebt so viel Neues, hat aber auch alle Hände voll zu tun. Gerade die Nächte verlaufen nicht mehr wie gewohnt, denn das Baby hat auch dann Hunger, wenn Erwachsene gerne ungestört schlafen möchten.

Das Beistellbett für Baby’s

Jedes Kind braucht sein eigenes kleines Nest, in welchem es sich wohl, sicher und geborgen fühlt. Deshalb ist ein Babybett unverzichtbar. Doch die Auswahl ist riesig und man muss sich entscheiden, ob es für die ersten Monate ein Stubenwagen, eine Babywiege oder vielleicht schon ein grösseres Kinderbett sein soll, welches eine längere Nutzungsdauer erlaubt. So viel sei am Anfang gesagt, ein kleines und an die Grösse des Babys angepasstes Babybett ist für das Baby immer die beste Wahl, denn darin liegt es eingebettet wie in einem Nest. Die räumliche Enge ist es aus dem Mutterleib gewöhnt und mag diese Begrenzung auch in den ersten Monaten nach der Geburt.
Und genau hier kommt eine Babybettvariante ins Spiel, welche sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert hat: das Beistellbett für Babys.

Was ist ein Beistellbett?

Ein Beistellbett ist ein Babybett, welches an Kopf- und Fusseite und an einer Längsseite geschlossen ist. Eine Längsseite ist offen, besitzt also keine Gitter oder keine Absperrung. Das Beistellbett wird mit dieser offenen Seite mit dem Elternbett „gekoppelt“, sodass sozusagen eine erweiterte Liegefläche entsteht. Das Beistellbett bietet einen eigenen abgeschlossenen und räumlich begrenzten Bereich für das Baby, ohne dabei auf die Nähe der Mutter oder des Vaters verzichten zu müssen.

Welche Vorteile bietet ein Beistellbett

Wie ich anfangs schon erwähnte, ist gerade in den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt die Nähe gerade zwischen Mutter und Kind ein sehr wichtiger Aspekt und fördert die gesunde Entwicklung des Kindes. Im Beistellbett haben Sie Ihren kleinen Liebling auch nachts ganz nah bei sich, es schläft darin in seinem eigenen kleinen Bereich – nur 50cm von Ihnen entfernt. Zum einen spielt die körperliche Nähe zum Kind eine grosse Rolle, das Kind merkt, dass jemand ganz in seiner Nähe ist. Doch auch Sie als Eltern, gerade als stillende Mutter, geniessen die Vorzüge eines Beistellbettes in vollen Zügen. Zum einen haben Sie Ihr Bett ganz für sich allein, das Kind aber in greifbarer Nähe.

Die meisten Säuglinge haben aller 2-3 Stunden unbändigen Hunger, auch des nachts. Wie angenehm ist es, wenn man sein quängelndes Engelchen nur zu sich heranführen muss, um es zu stillen. Kein warmes Bett verlassen, kein Licht anknipsen – einfach herrlich! Und ist das Kind satt, dann wird es behutsam in seinen eigenen Schlafbereich im Beistellbett zurückgerückt, wo es dann satt und friedlich weiterschlummern kann.

Welches Beistellbett ist das Richtige?

Babybay Beistellbett -Das Original in Natur
Babybay Beistellbett -Das Original in Natur

Beistellbetten für Babys gibt es von verschiedenen Herstellern, wobei Babybay als der bekannteste Hersteller für Beistellbetten gilt. Schliesslich war Babybay der erste Hersteller, welcher vor über 10 Jahren das erste Beistellbett auf den Markt gebracht hat. Das „Babybay“ hat sich deshalb sogar zum Synonym für Beistellbetten entwickelt, so wie die Marke Maxi-Cosi für Babyschalen steht.
Beistellbetten von Babybay besitzen einen stabilen Holzrahmen und Gitterstäbe, wie es bei Babybetten üblich ist (Abb.links). Es wird mittels Gurt mit dem Elternbett verbunden. Babybay Beistellbetten sind auch für Futonbetten oder Boxspringbetten geeignet. Denn ein zusätzlich erhältliches Verbreiterungsset erweitert die Liegefläche nach vorne und überbrückt breite Bettkanten bis zu 15 cm. Alles kann auch in der Höhe individuell an die Höhe des Elternbettes angepasst werden. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, die offene Seite zu schliessen und das Beistellbett vom Elternbett abzukoppeln. Damit erhält man im Handumdrehen einen Stubenwagen, sodass man das Kind auch tagsüber in seiner Nähe haben kann.
Stellt man 2 Babybay Beistellbetten an den offenen Längsseiten aneinander, ergibt sich ein hübscher Laufstall, in welchem das Kind später sicher spielen kann. Mit diesen Eigenschaften ist das Babybay Beistellbett eines der flexibelsten Beistellbetten seiner Art.

Unterschiedlicher Aufbau von Beistellbetten

Chicco Beistellbett "Next 2 Me" 2019
Chicco Beistellbett „Next 2 Me“ 2019

Neben den Holzversionen, wie die Beistellbetten von Baybay, gibt noch andere Versionen von Beistellbetten für Babys. Eine weitere Version sind Beistellbetten, welche ein Metallgestell, einen gepolsterten Rahmen und eine stoff-bzw. netzartige Bespannung an den Seiten besitzen. Auf diese Art von Beistellbetten setzt der italienische Markenhersteller Chicco (Abb. links). Chicco Beistellbetten sind in der Handhabung aber ähnlich der Beistellbetten von Babybay, nur optisch anders gestaltet.
Doch eine kleine Besonderheit haben Chicco Beistellbetten doch, denn diese besitzen eine erweiterte Nutzbarkeit als Reisebettchen, wenn Sie mit Ihrem kleinen Schatz auf Reisen sind. So lässt sich beispielsweise das Chicco Beistellbett „next 2 me“ klein zusammenfalten und in der mitgelieferten Transporttasche bequem transportieren.

Auch der deutsche Möbelhersteller Geuther bietet 2 Varianten von Beistellbetten an, welche aber in Art und Funktion den Beistellbetten von Babybay sehr ähnlich sind.
Für welches Beistellbett Sie sich letztendlich entscheiden, hängt davon ab, inwiefern Sie weitere Funktionen der angebotenen Modelle nutzen möchten. Als Beistellbetten sind diese ja entwickelt worden, und jedes Modell ist für diese Funktion bestens geeignet.

Es gibt mittlerweile zahlreiche weitere Anbieter von Beistellbetten am Markt, welche wir allerdings nicht im Sortiment führen. Uns ist es überaus wichtig, Ihnen nur auf Sicherheit und Schadstofffreiheit geprüfte Waren mit Zertifikat anzubieten. Achten Sie daher bitte immer auch auf solche Aspekte, der Gesundheit Ihres Kindes zuliebe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here