Vorgestellt: STOKKE Sleepi Verkleinerungsset V3

0
66
Stokke Sleepi Verkleinerungsset V3

Das Stokke Sleepi ist ein Kinderbett in ovaler Optik. Aus diesem Grund ist schon auf den ersten Blick zu erkennen, dass es sich um ein Sleepi Kinderbett handeln muss. Doch nicht nur optisch kann das Stokke Sleepi überzeugen, denn kaum ein Bett ist so wandlungsfähig, wie das Stokke Sleepi Kinderbett.
Sleepi als Kinderbett gibt es in zwei Varianten, das Sleepi Mini und das Sleepi-Juniorbett. Die Mini-Ausführung ist für Babys bis zu einem Alter von maximal 9 Monaten geeignet und kann als Babybett oder auch als Stubenwagen genutzt werden. In der Mini-Version besteht das ovale Babybett aus 4 halbrunden Gitterelementen, welche zusammengesetzt ein kleines ovales Babybett ergeben. Wenn das Kind aus dem Sleepi Mini Babybett heraus gewachsen ist, dann hat es aber noch lange nicht ausgedient.
Dank verschiedener Erweiterungssets kann das Babybett nachgerüstet werden und kann dann sozusagen mit dem Kind mitwachsen.

Stokke Sleepi V3
Stokke Sleepi V3 Juniorbett

Mit dem Sleepi Erweiterungsset wird aus dem Babybett ein Juniorbett mit einer Liegefläche von etwa 120 x 70cm.
Anfangs kann es als sichere geschlossene Gitterbettvariante genutzt werden. Ab einem Alter von etwa 2 Jahren wird das vordere Gitter entfernt, sodass das Kind sein Bettchen selbständig verlassen kann und auch selbständig hinein klettern kann.
Das klingt doch sehr praktisch, oder?
Wer das Sleepi als Junior-Variante für sein grösseres Kind erworben hat, konnte zwar bisher ein weiteres Erweiterungsset zur nochmaligen Erweiterung der Liegefläche zur Nutzung als Jugendbett erwerben, aber nicht zurück zu einer Mini-Variante umbauen. Stokke hat jetzt nachgerüstet und genau dafür das Verkleinerungsset V3 im Angebot.

Was ist das Stokke Sleepi V3 Verkleinerungsset?

Stokke Sleepi Verkleinerungsset V3
Stokke Sleepi Verkleinerungsset V3 erhältlich in Weiss, Natur und Hazy Grey

Schaut man sich das Stokke Sleepi Juniorbett an, könnte man annehmen, dass es kein Problem sein dürfte, aus dem Juniorbett mit einer Liegefläche von 120 x 70cm durch Entfernen der drei Mittelteile ein Sleepi Mini zu erstellen. Allerdings ist das leider nicht möglich, denn das Mini besitzt eine einteilige Grundplatte mit anderen Abmessungen.
Um das Sleepi Juniorbett in ein Sleepi Mini umzubauen, wird also zwangsläufig das Sleepi  Verkleinerungsset benötigt. Das Set besteht aus einer ovalen Grundplatte und zwei Streben, sodass der Umbau zu einem Mini mit einer Länge von 80cm problemlos gelingt.
Jetzt könnte man sich fragen, warum man das Juniorbett wieder in ein Babybett umbauen möchte, aber die Antwort liegt auf der Hand. Wenn sich weiterer Nachwuchs ankündigt, benötigt dieser natürlich ein eigenes Babybett. Ist nun vom älteren Geschwisterkind das Sleepi Junior schon vorhanden und wird von diesem nicht mehr genutzt, dann kann man für relativ wenig Geld ein schickes Babybett für den Neuankömmling erstellen. Die Kosten belaufen sich zum derzeitigen Zeitpunkt bei 139 CHF für das Umbauset sowie 119 CHF für die ovale Matratze. Zum Vergleich: ein neues Stokke Mini Babybett würde inklusive Matratze knapp 490 CHF kosten.

Voraussetzung ist aber natürlich ein ungenutzes Sleepi Juniorbett, welches als reines Juniorbett ohne Erweiterungssatz erworben wurde. Denn wurde das Sleepi als Mini-Variante erworben und später mit dem Umbausatz erweitert, wäre der „Rückbau“ kein Problem und der Kauf des Verkleinerungssets nicht notwendig.

Passen die Versionen Stokke Sleepi V2 und V3 zueinander?

Stokke Sleepi Verkleinerungsset V3 KompatibilitätDas Stokke Sleepi Kinderbett gibt es bereits etliche Jahre, prinzipiell in gleicher Optik, allerdings mit unterschiedlicher Konstruktion und Abmessungen. Stokke bietet seine Umbausätze für das Sleepi allerdings nur noch in der neuesten V3 Variante an. Perfekt wäre, wenn die Umbausätze, egal ob vergrössernd oder verkleinernd, für alle Versionen der Sleepi Reihe passen würden. Doch dem ist leider nicht so. Hat man ein Sleepi Juniorbett der 1. oder 2. Generation erworben und möchte dieses nun mit dem Verkleinerungssatz V3 in ein Sleepi Mini verwandeln, dann ist das leider nicht möglich. Wie ich schon erwähnte, gibt es zwischen den Versionen Unterschiede in der Konstruktion und auch in den Abmessungen.
Will man ein Sleepi Juniorbett früherer Versionen (V1 oder V2) zu einem Mini-Bett verkleinern, dann bleibt nur die Suche nach Ersatzteilen, beispielsweise auf diversen Marktplätzen im Internet. Das ist eigentlich schade, aber leider nicht anders umsetzbar. Wünschenswert wäre natürlich, dass Stokke die Verkleinerungssets auch in den Vorgängerversionen, wenigstens für das V2 anbieten würde. Auf Nachfrage bei Stokke ist das allerdings nicht geplant.
Positiv wäre zu erwähnen, dass Stokke das Verkleinerungsset für das Sleepi V3 in allen 3 Farbvarianten anbietet. So könnt ihr das Verkleinerungsset in den Farbtönen Natur, Weiss und Hazy Grey erwerben.

Fazit:

Stokke tut mit dem Verkleinerungsset etwas für die Umwelt, da Ressourcen geschont werden. Warum etwas neu kaufen, wenn ein Produkt mittels Umbauset weiter genutzt werden kann. Das Verkleinerungsset wird, wie das gesamte Bett auch, aus Holz aus FSC zertifiziertem Anbau gefertigt.
Etwas schade ist, dass es das Verkleinerungsset nur in der V3 Variante erhältlich ist und nicht mit den Vorgängerversionen des Stokke Sleepi kompatibel ist.
Auch bei uns im Babyausstatter von Yvonne Biondi in Urtenen-Schönbühl oder direkt in unserem Onlineshop könnt ihr das Sleepi Verkleinerungsset V3, aber natürlich auch die Erweiterungssets und die Sleepi Komplettbetten zu günstigen Preisen erwerben.

Kommentiere den Beitrag

Bitte trage hier Deinen Kommentar ein
Bitte gin hier Deinen Namen ein