Sicherheit mit dem Babyphone

Posted By on 12. November 2015

Bleiben Sie mit Ihrem Baby immer in Verbindung – mit dem Babyphone

Philips Avent Smart eco

Philips Avent Smart Eco DECT 580

Eltern möchten am liebsten rund um die Uhr nah bei ihrem Kind sein und sich davon überzeugen, dass es ihm gut geht. Die Realität sieht aber anders aus und das weiß auch jeder, der Kinder oder Enkelkinder hat. Es ist einfach unmöglich, ständig in unmittelbarer Nähe des Babybettchens zu sein. Das fängt in der Nacht an, wenn Mama und Papa ihren wohlverdienten Schlaf brauchen und setzt sich tagsüber fort, wenn etwas im Haushalt zu erledigen ist oder wenn das Baby in Ruhe seinen Mittagsschlaf im Kinderzimmer halten soll. Die Lösung für mehr Sicherheit im Kinderzimmer heißt: Babyphone!

Das Smart-Babyphone – Sicherheit im Kinderzimmer mit Wifi

Das absolute Babyphone Luxusmodell ist das PHILIPS AVENT Smart Babyphone SCD860. Damit können Sie Ihr Baby und sein Wohlergehen nicht nur in unbegrenzter Reichweite überwachen, Sie können ihm auch Schlaflieder vorspielen, die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit kontrollieren und ein mehrfarbiges Nachtlicht aktivieren.
Mit der Schnappschussfunktion halten Sie besondere Augenblicke im Bild fest und wenn Sie mit Ihrem Baby sprechen möchten, können Sie das über die Gegensprechfunktion tun. Eine Kamera ermöglicht es, sich vom Wohlergehen Ihres Kindes mit eigenen Augen zu überzeugen. Um all diese SafeConnect Technology nutzen zu können, benötigen Sie Wifi im Kinderzimmer, ein Smartphone oder Tablet und eine Internetverbindung.
Zu einem etwas günstigeren Preis, aber mit einer deutlich geringeren Reichweite von ca. 300 m ist das nächste Modell, das PHILIPS AVENT Smart Eco DECT Babyphone 580 ausgestattet. Dafür können Sie mit diesem Gerät Ihrem Baby einen traumhaften Sternenhimmel an die Decke zaubern! Ein weiteres Smart Babyphone von PHILIPS AVENT verfügt über eine ähnliche Reichweite wie das 580er Modell und ist u.a. deshalb etwas günstiger im Preis, weil es mit unwesentlich weniger Funktionen ausgestattet ist. Zur sicheren Überwachung Ihres kleinen Lieblings ist dieses Modell allerdings genauso geeignet.

Digitales Video Babyphone

Baby hören und sehen – das geht auch digital, nämlich mit dem PHILIPS AVENT Digitalem Video-Babyphone SCD 610. Mit automatischer Kanalwahl ist eine sichere Verbindung möglich. 150 m Reichweite, digitale Verbindungsbestätigung und ein 6,1cm großer Farbbildschirm mit hoher Auflösung – das sind nur einige der komfortablen Eigenschaften dieses Modells, das sich preislich durchaus in der Nähe des Smart Babyphones SDC860 befindet.

Babyphones mit DECT Verbindung

Eine andere, sehr verbreitete Babyphone Technik funktioniert per Funk, um es einmal ganz einfach auszudrücken. DECT Babyphones stellen eine Verbindung zwischen zwei Endgeräten her, ähnlich wie beim Telefonieren.
Ein sehr günstiges DECT Babyphone, das in Innenräumen eine Reichweite von 50m und im Freien bis zu 300m aufweist, ist das PHILIPS AVENT Babyphone DECT 501. Es ist unkompliziert in der Bedienung und ist sogar mit einem beruhigenden Nachtlicht ausgestattet. Mit einem Preis unter 100 Franken kann man hier nichts falsch machen.
Aus dieser Serie gibt es auch das Modell 505. Mit einer vergrößerten Reichweite und mit einer abhörsicheren und absolut störungsfreien Verbindung ist es ein praktisches und sicheres Babyphone in DECT Technik.
Es gibt noch ein weiteres DECT Babyphone, das mit grundlegenden Leistungsmerkmalen ebenfalls bestens für eine zuverlässige Verbindung ins Kinderzimmer sorgt, nämlich das PHILIPS AVENT SCD 485. Es liegt im Anschaffungspreis ebenfalls unter 100 Franken und zählt zu den günstigsten überhaupt.

Fazit: Ein Babyphone ist prinzipiell ein hervorragendes Gerät, um jederzeit sicher zu sein, dass es seinem kleinen Schatz gut geht. Ob es ein Hightech-Gerät mit Videoübertragung sein muss oder ein günstiges Modell mit grundlegenden Funktionen, muss jeder selbst für sich entscheiden. Man sollte sich aber auf keinen Fall hineinsteigern, und in einen Überwachungszwang verfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.