Vorgestellt: Avionaut – Autokindersitze

1
593
Avionaut Autokindersitze

Spätestens dann, wenn man als Eltern sein Kind auch im Auto transportieren möchte, muss man sich um einen passenden Autokindersitz für seinen Sprössling kümmern. Autokindersitze sind in verschiedene Gruppierungen aufgeteilt, um, je nach Grösse und Gewicht des Kindes, den passenden Kindersitz auszuwählen.

Wir von Babycenterschweiz führen ein breites Angebot an Autokindersitzen beliebter Markenhersteller. Sehr beliebte und bekannte Marken für Autokindersitze sind vor allem Maxi-Cosi und Cybex, aber auch Autokindersitze von Nuna und Joie werden von Eltern geschätzt und gern gekauft.
Eine Autokindersitz-Marke, welche wir ganz neu in unserem Sortiment aufgenommen haben, heisst AVIONAUT. Avionaut ist ein polnischer Hersteller, welcher es geschafft hat, sich am Markt neben den grossen Playern zu behaupten. Um dies zu schaffen, müssen die Produkte hervorragende Eigenschaften besitzen, um die Kunden zu überzeugen.
AVIONAUT ist kein neues Unternehmen, denn der polnische Markenhersteller ist bereits seit vielen Jahren in der Kinderartikelindustrie tätig. Wir denken, dass es an der Zeit ist, Ihnen AVIONAUT Autokindersitze anzubieten, weil wir von deren Qualität überzeugt sind.
Hier in diesem Beitrag möchte ich Ihnen zwei der hervorragenden AVIONAUT Autokindersitze näher vorstellen.

Die AVIONAUT Pixel Babyschale

Avionaut-Autokindersitze besitzen nicht nur ein modernes Design, sondern überzeugen mit höchsten Sicherheitseigenschaften und hohen Komfortmerkmalen, sowohl für das Kind, als auch in der Handhabung für Sie.

AVIONAUT Pixel Babyschale
AVIONAUT Pixel Babyschale in Grey Melange

Der erste Autokindersitz von Avionat, welchen ich Ihnen vorstellen möchte, ist die AVIONAUT Pixel Babyschale. Pixel ist ein extrem leichter Autokindersitz der Kategorie 0+. Als erstes fällt bei der Pixel Babyschale ihr geringes Gewicht von nur 2500 Gramm auf, denn Babyschalen anderer Hersteller bringen teilweise bedeutend mehr auf die Waage. Nun könnte man meinen, hier wird an Material gespart, was aber keineswegs der Fall ist. Denn das geringe Eigengewicht ist vor allem dem Material EPP (Expandierbares Polypropylen) zu verdanken, welches für den Korpus der Autokindersitze verwendet wird. Viele andere Hersteller verwenden dafür „normales“ Styropor, auch Polystyrol genannt. Doch EPP ist im Vergleich zu Styropor nicht nur leichter, sondern stabiler und flexibler, sodass er ideal für Autokindersitze geeignet ist. Der innovative Verbundwerkstoff ist sehr leicht und fängt die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte besonders effizient ab, sodass das Kind im Sitz auf perfekte Weise geschützt ist. Darüber hinaus ist EPP ein umweltfreundliches Material, das zu 100% recycelbar ist und antibakterielle und antimykotische Eigenschaften besitzt.

AVIONAUT Pixel Sitzkissensystem
einzigartiges Sitzkissensystem für perfekte Anpassbarkeit

Aber auch der Bezug der Pixel ist hochwertig und die Ausstattung der AVIONAUT Pixel Babyschale besitzt innovative Details. Die ausgewählten Bezugsstoffe sind rubust und atmungsaktiv, sodass im Sitz bestes Sitzklima herrscht. Ein besonderes Highlight ist das einzigartige mehrteilige Einlegekissen, welches individuell an die Grösse des Kindes angepasst werden kann (Abb. rechts). Es wurde in enger Zusammenarbeit mit Physiotherapeuthen entwickelt. Wie schon erwähnt, besteht dieses Kissen aus mehreren Teilen. Ganz nach dem Wachstum des Kindes werden nicht mehr benötigte Teile entnommen. Dadurch ändert sich die Sitzposition des Kindes, sodass Breite und die Gurthöhe passt wieder. Zunächst werden die seitlichen Stützkissen entfernt und später wird das Sitzkissen komplett entnommen. Dank diesem mehrteiligen Sitzkissensystem passt der AVIONAUT Pixel Kindersitz immer wie angegossen. Der Einsatz dieser innovativen Technologie erhöht die Sicherheit des Kindes erheblich und unterstützt auch die korrekte Sitz- bzw. Liegeposition des Kindes in einer geraden Linie auf einzigartige Weise.

In Tests wurde ermittelt, dass die Pixel Babyschale die gesetzlich vorgeschriebenen EU-Anforderungen des i-Size-Standards R129 deutlich übertrifft! Kein Wunder also, dass die Pixel Babyschale mit Bestnoten in den renommierten ADAC-Sicherheitstests ausgezeichnet wurde.

Die Montage der AVIONAUT Pixel Babyschale

Avionaut IQ Isofix Basis
Avionaut IQ Isofix Basis geeignet für Pixel und Aerofix Kindersitze

Die AVIONAUT Pixel Babyschale wird im Auto immer rückwärtsgerichtet eingebaut. Obwohl die Pixel auch ohne Isofix-Basis im Auto nutzbar ist, wird der Einsatz der Avionaut IQ Isofix-Basis empfohlen. Diese Basis (Abb. links) besitzt zum einen einen zusätzlichen seitlichen Aufprallschutz, welcher für noch mehr Sicherheit sorgt. Andererseits bringt Ihnen die Verwndung dieser Basis zusätzlichen Komfort in der Gesamt-Bedienung. Denn anstatt die Babyschale umständlich mit dem fahrzeugeigenen Dreipunktgurt zu sichern, klicken Sie die Schale einfach in die Basis ein, welche immer im Auto verbleibt. So ist Ihr Kind im Handumdrehen im Auto gesichert und ebenso schnell wieder samt Pixel Babyschale entnommen.

Der AVIONAUT Aerofix Soft Line Autokindersitz

Avionaut Aerofix Autokindersitz
AVIONAUT Aerofix Autokindersitz in Grey-Melange mit Basis (separat erhältlich)

Der zweite Autokindersitz des Herstellers Avionaut, welchen ich Ihnen hier vorstellen möchte, ist der AVIONAUT Aerofix Soft Line Autokindersitz. Dieser Sitz ist ein moderner Autokindersitz der Kategorien 0+ und I. Das bedeutet, dass der Aerofix von Kindern mit einer Körpergrösse von etwa 67cm bis zu 105 cm, bzw. bis zu einem Körpergewicht von 17,5 kg, genutzt werden kann. Auch der AVIONAUT Aerofix Soft Line ist nach der neuen i-Size Zulassung ECE R-129 zertifiziert! Das bedeutet höchste Sicherheit für Ihr Kind im Auto. Allerdings ist für die Nutzung dieses Autokindersitzes die Nutzung der Avionaut IQ Isofix-Basis, welche im Zubehör erhältlich ist, eine Grundvoraussetzung. Diese Basis besitzt nicht nur Isofix-Verbindungsarme, sondern einen zusätzlich anbringbaren seitlichen Protektor, welcher den Seitenaufprallschutz nochmals verbessert (Abb. oben links).

Belüftungssystem des AVIONAUT AeroFix Autokindersitzes
Belüftungssystem des AVIONAUT AeroFix Autokindersitzes

Bei all der Sicherheit kommt der Komfort beim Sitzen im Aerofix Soft Line Autokindersitz natürlich nicht zu kurz. So sorgen atmungsaktive Bezüge und eingearbeitete Lüftungskanäle für ein hervorragendes Sitzklima (Abb. rechts). Dank weicher Polsterung sitzt das Kind komfortabel und bequem – und das in verschiedenen Positionen. Denn der Avionaut AeroFIX lässt sich in seiner Neigung mehrfach verstellen. Ganz nach Wunsch kann Ihr Kind entweder bequem aufrecht sitzen, oder ein entspanntes Schläfchen in rückenschonender Ruheposition machen.

Da Kinder im Alter von 1 bis 4 Jahren besonders schnell wachsen, muss stets auf die korrekte Gurtführung geachtet werden. Denn nur eine korrekte Gurtführung sorgt für beste Sicherheit und Komfort für Ihr Kind. Bei so manch anderem Autokindersitz beginnt dann eine lästige Fummelei, um die Gurthöhe auf die korrekte Höhe zu bringen. Nicht so beim AVIONAUT Aerofix Soft Line Autokindersitz! Denn die Höhe des Gurtsystems ist mit der Kopfstütze gekoppelt. Sobald die Kopfstütze verstellt wird, wird die Gurthöhe automatisch in die korrekte Position gebracht. Die Einstellung erfolgt dabei sehr komfortabel mit nur einer Hand.

Die Montage des AVIONAUT Aerofix Soft Line Autokindersitzes

Wie ich bereits erwähnte, ist auch der Aerofix nach dem i-Size-Standards R129 zertifiziert. Das bedeutet, dass für Autokindersitze der Gruppe 0+ zum einen die rückwärtsgerichtete Montage vorgeschrieben ist. Ausserdem muss der Sitz mittels Isofix-Konnektoren fest mit dem Auto verankert sein. Deshalb ist für die Nutzung des Aerofix Soft Line Autositz die Avionaut IQ Isofix-Basis unbedingt notwendig. Der Sitz wird dabei bei Nutzung für Ihr Kind immer rückwärtsgerichtet montiert, solange das Kind kleiner als 84 cm ist. Diese Sitzposition als Reboarder sollte aber so lange wie möglich beibehalten werden. Erst wenn die Beine des Kindes die Rückenlehne berühren und das Sitzen für das Kind unbequem wird, darf der Sitz in Fahrtrichtung auf der Basis aufgesetzt werden.

Fazit:

Die AVIONAUT Pixel Babyschale und der AVIONAUT Aerofix Soft Line Autokindersitz sind Autokindersitze, die auf dem hohen Niveau bekannter Marken mitspielen. Das Preisniveau liegt dabei vor allem bei der Pixel Babyschale in einem erfreulich niedrigen Segment. Etwas teurer wird es beim Aerofix, weil hier die Basis zusätzlich mit derzeit 239 CHF zu Buche schlägt. Allerdings relativiert sich das ganze wieder, wenn Sie von Anfang an auf Avionaut setzen. Denn die Basis muss dann nur einmal gekauft werden, denn sie ist für die Pixel, als auch für den Aerofix passend. Ein vergleichbares System wird auch von Maxi-Cosi mit der FamilyFix Basis angewendet.
Die AVIONAUT Kinderautositze sind schick, sicher, innovativ und komfortabel, sodass Sie mit Autositzen dieser Marke garantiert nichts verkehrt machen!

Schauen Sie sich die neuen Autokindersitzmodelle von Avionaut auch in unserem Onlineshop oder direkt vor Ort hier in Urtenen-Schönbühl an und überzeugen Sie sich von dessen Qualität und dem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte gib hier Deinen Kommentar ein
Bitte trage hier Deinen Namen ein