Gut ausgerüstet mit einer Wickeltasche

Posted By on 19. August 2016

FamilienausflugVor einigen Wochen habe ich darüber berichtet, was man beachten sollte, wenn es mit dem Baby in den Urlaub geht.
Wenn man mit dem Baby vereist, also längere Zeit unterwegs ist, hat das Baby die gleichen Ansprüche, wie bei einem Kurzausflug. Natürlich nimmt man bei einem Kurztripp kein Reisebettchen mit, aber Windeln, Feuchttücher, Wechselwäsche, Babynahrung und so weiter gehört aber auf jeden Fall ins Gepäck, damit es dem Baby unterwegs an nichts mangelt. Denn nur ein zufriedenes Baby wird bei einem Ausflug nicht quengeln.
Mit einer vollen Windel oder einem quälenden Hunger- oder Durstgefühl fühlt sich Baby nicht wohl und wird dies entsprechend zum Ausdruck bringen.
Damit Sie für alles gerüstet sind, vergessen Sie möglichst nichts, was Sie irgendwo in der Natur dann dringend benötigen, und die Möglichkeit fehlt, es schnell zu beschaffen.

Checkliste für Ausflüge

In folgender Liste finden Sie eine kleine Übersicht, an was Sie für unterwegs unbedingt denken sollten:

  • Windeln (mind. 2 Wegwerfwindeln sind empfehlenswert)
  • Wundschutzcreme für den Po
  • Feuchttücher
  • Wäsche zum Wechseln (Body, Hemdchen, Höschen)
  • Wickelunterlage
  • Verpflegung wie Brei, Getränke, Kekse
  • Trinkflasche und Löffel
  • Spucktücher
  • Schnuller
  • das Lieblingsspielzeug (z.B. kleines Kuscheltier, Rassel etc.)
  • je nach Jahreszeit zusätzliche Decke, Jacke, Handschuhe, Mützchen

Ein Tipp: Sie sollten einen Ausflug mit Ihrem Baby nur vornehmen, wenn das Kind 100%ig gesund ist. Wenn es kränkelt oder sich nicht wohl zu fühlen scheint, verzichten Sie besser auf Ihren Kurztripp an diesem Tag und verschieben sie ihn auf einen späteren Zeitpunkt. Trotzdem ist es empfehlenswert, dass Sie ein Fieberthermometer mit sich führen, um die Temperatur Ihres kleinen Lieblings messen zu können, falls er oder sie sich unterwegs nicht wohl zu fühlen scheint.

Alles gut verstaut in einer Wickeltasche

All diese oben erwähnten Dinge sind wichtig, um unterwegs auf den Fall der Fälle vorbereitet zu sein. Das ist alles in allem nicht wenig, was Sie bei einem Ausflug mit sich führen sollten.
Wohin aber mit den ganzen Dingen? Wir empfehlen Ihnen, alles in einer sogenannten Wickeltasche zu verstauen. Wickeltaschen sind überaus praktisch und besitzen genügend Stauraum, um alles Notwendige gut verstauen zu können. Praktische und sinnvolle Aufteilungen geben allem einen festen Platz und Sie behalten immer den Überblick.
Besonders praktisch sind Wickeltaschen, welche eine integrierte Wickelunterlage besitzen. Denn dann müssen Sie nicht extra eine separate Wickelunterlage mitführen, sondern sie ist vorhanden und sofort einsatzbereit, wenn sie benötigt wird.

LÄSSIG Wickeltasche Casual Messenger Bag "color black"

LÄSSIG Wickeltasche Casual Messenger Bag „color black“

Wir empfehlen Ihnen die praktischen und formschönen Wickeltaschen des Herstellers „Lässig„. Das deutsche Unternehmen hat sich auf die Produktion von praktischen Dingen rund ums Kind spezialisiert, dazu zählen auch eine Vielzahl an Wickeltaschen. Die Wickeltasche Casual Messenger Bag „color black“ von Lässig (Foto rechts) zum Beispiel besitzt eine herausnehmbare Wickelunterlage, ein Feuchtfach mit Reissverschluss, einen isolierten Flaschenhalter, eine Utensilientasche, diverse Stecktaschen und separate Reissverschlusstaschen – also eine durchdachte und übersichtliche Innenaufteilung. Ein verstellbarer Tragegurt und Karabiner zur Befestigung am Kinderwagen sind ebenfalls vorhanden.
Noch einen Schritt weiter geht Maxi-Cosi mit seiner Maxi-Cosi Original Bag Wickeltasche. Denn diese Tasche ist nicht nur eine praktische Wickeltasche, sondern dient gleichzeitig als Sitzerhöhung für Ihr Baby. Mit wenigen Handgriffen wird diese Wickeltasche zum stabilen Babysitz für unterwegs.

Viele Wickeltaschen von Lässig lassen sich auch später noch weiterverwenden, indem das Aussehen und auch die Innen-Aufteilung ganz nach Wunsch geändert werden kann, aber schauen Sie selbst.
Eine Wickeltasche ist aber nicht nur auf Reisen oder bei Kurztripps empfehlenswert, sondern auch für den täglichen Gebrauch. Praktischerweise verbleiben Babycreme und Feuchttücher gleich in der Wickeltasche. Somit sind diese immer parat, wenn sie unterwegs gebraucht werden.

Ich wünsche Ihnen viel Spass bei Ihrem nächsten Kurztripp mit Ihrem Baby und hoffe, dass ich Ihnen wieder hilfreiche Tipps mit auf den Weg geben konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.