Vorgestellt: CHICCO Hochstuhl Crescendo Up

0
417
Chicco Crescendo Up Hochstuhl

Seit Stokke im Jahre 1973 mit seinem Tripp Trapp die Sitzmöglichkeiten für Kleinkinder revolutionierte, hat sich am Markt eine Menge getan. Eine mittlerweile schier erdrückende Auswahl an Kinderhochstühlen lässt den Käufer die Qual der Wahl. Den Klassiker von damals gibt es natürlich noch heute in beinahe unveränderter Form. Oft kopiert – doch nie erreicht, so könnte man salopp sagen, haben verschiedenste Hersteller versucht, einen ebenso erfolgreichen Hochstuhl, wie den Tripp Trapp, zu erfinden. Ein Hochstuhl für Kinder muss vielerlei Bedingungen erfüllen, allem voran die Sicherheit. Hinzu kommen der Komfort und die Vielfältigkeit der Nutzung. Hervorragende „Alternativen“ zum Stokke Tripp Trapp sind beispielsweise die Kinderhochstühle Stokke Nomi, der Lemo 2.0 von Cybex oder auch der Giraffe von Bugaboo.
Der italienische Hersteller für Kinderprodukte Chicco hat nun ebenfalls einen neuen Hochstuhl am Start: den „Crescendo Up“. Was dieser Hochstuhl kann, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Was kann der Chicco Crescendo Up?

Chicco Hochstuhl Crescendo UPHochstühle von Chicco sind ohne Zweifel bequem, allerdings gehören sie nicht immer zu den platzsparendsten und funktionellsten Modellen am Markt. Mit dem Crescendo bringt Chicco einen platzsparenden Kinderhochstuhl auf den Markt, der mit vielen Funktionen und einer langen Nutzungsdauer punkten kann.
Zu Beginn möchte ich kurz auf den Namen des neuen Chicco Hochstuhls „Crescendo“ eingehen, denn der italienische Hersteller Chicco hat sich bei der Namensgebung natürlich etwas gedacht. Crescendo bedeutet „aufwachsen“, was die Funktionsvielfalt des neuen Chicco Hochstuhls verdeutlichen soll. Es handelt sich also um einen mitwachsenden Hochstuhl, der eine lange Nutzungsdauer verspricht. Und das entspricht durchaus der Realität, denn der Crescendo ist so wandelbar, dass er sich nicht nur für Babys, die bereits selbständig sitzen können, eignet, sondern auch Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine bequeme Sitzgelegenheit bietet.

Chicco Hochstuhl Crescendo UP
Hochstuhl klein zusammenklappbar

Seine Optik ist schlicht und erinnert etwas an eine kleine Stufenleiter. Und tatsächlich besitzt der Crescendo eine positive Eigenschaft, die Trittleitern besitzen: die Möglichkeit des Zusammenklappens. Der Crescendo Hochstuhl kann zum praktischen Verstauen oder für den Transport einfach wie eine Trittleiter zusammengeklappt werden. Diese Möglichkeit besitzen die wenigsten Hochstühle (Abb. rechts).
Der Crescendo lässt sich, wie viele andere Hochstühle auch, der Grösse des Kindes anpassen. Die obere Fussstütze lässt sich dazu in zwei Höhen positionieren. Allerdings geht das nicht werkzeuglos vonstatten, sondern man benötigt für die Anpassung einen Inbusschlüssel. Doch man muss dafür kein grosses handwerkliches Geschick an den Tag legen, es geht ganz einfach von der Hand (siehe Produktvideo ganz unten).
In dieser Grundversion ist der Chicco Crescendo Hochstuhl für Kinder ab einem Alter von etwa 36 Monaten geeignet. Dank seiner Belastbarkeit bis 110kg kann der Crescendo aber auch von Erwachsenen genutzt werden. Für eine Nutzung für Babys und Kleinkinder gibt es natürlich die entsprechenden Erweiterungen, die ich euch im folgenden Abschnitt vorstelle.

Mit dem passenden Zubehör die Nutzungsdauer des Crescendo Hochstuhls erweitern

Chicco Hochstuhl Crescendo Up
Sitzverkleinerer (Babyschale) inklusive Spieltisch

Der Chicco Crescendo kann mit dem passenden Zubehör bereits für Kleinkinder ab dem 6. Monat genutzt werden. Dafür gibt es einen Babysitz aus Kunststoff, der einfach in der Sitzfläche des Hochstuhls eingerastet wird. Dazu besitzt die Sitzfläche des Hochstuhl eine runde Aussparung, die von einem Deckel verschlossen ist. Diesen Deckel kann man herausdrehen, sodass eine Aufnahme für den Sitzverkleinerer zum Vorschein kommt. Mit einer kleinen Kreisbewegung lässt sich der Sitzverkleinerer in die Sitzfläche einrasten, sodass dieser sicher mit dem Sitz verbunden ist (siehe Produktvideo).
Der Sitzverkleinerer besitzt einen weich gepolsterten Bezug, der das Sitzen besonders komfortabel macht. Der Bezug ist aus 100% recyceltem Polyester gefertigt und sehr strapazierfähig. Er kann bei Verschmutzung mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, darf aber auch in der Waschmaschine gewaschen werden. Der Sitzverkleinerer besitzt weiterhin einen 3-Punkt-Sicherheitsgurt, welcher das Kind sicher im Sitz hält.
Wird der Stuhl nicht am grossen Esstisch angestellt, sondern frei im Raum aufgestellt, dann kann ein kleiner Ess- und Spieltisch als praktische Ablage am Sitzverkleinerer aufgesetzt werden (Abb. oben).

Chicco Hochstuhl Crescendo Up
Anwendungsbeispiel an einer Kücheninsel

Doch auch das ist noch nicht alles, denn zum Zubehör des Crescendo gehören praktische Beinverlängerungen, die es ermöglichen, die Sitzposition des Kindes zu erhöhen. So kann der Hochstuhl problemlos an modernen Kücheninseln angestellt werden, sodass das Kind in Augenhöhe mit den anderen Familienmitgliedern am Tisch sitzen kann (Abb. rechts).

Die Möglichkeit, wie es beispielsweise der Tripp Trapp bietet, den Hochstuhl bereits ab Geburt des Kindes zu nutzen, bietet der Crescendo von Chicco nicht. Doch punktet der Crescendo Up, welchen ich hier vorstelle, mit dem grossen Vorteil, dass all das eben genannte Zubehör bereits im Lieferumfang des Hochstuhls enthalten ist. Es kommen also keine Zusatzkosten für Sitzverkleinerer, Sitzkissen, Sicherheitsgurt, für den kleinen Spieltisch oder die Beinverlängerungen hinzu. Der Vollständigkeit halber möchte ich erwähnen, dass es noch eine Light-Version dieses Hochstuhls gibt, bei welchem dieses Zubehör separat erworben werden muss.

Fazit:

Mit dem Crescendo Up bringt Chicco einen modernen und schicken Hochstuhl auf den Markt, der seinem Namen vollkommen gerecht wird. Seine Nutzbarkeit erstreckt sich für Kleinkinder ab 6 Monaten bis hinein ins Erwachsenenalter. Der aus einem Rahmen aus Aluminium-Vierkantrohr gefertigte Hochstuhl besitzt eine sehr hohe Stabilität. Besonders hervorzuheben ist sein geringes Eigengewicht von nur 9,5kg, sowie die Möglichkeit des platzsparenden Zusammenklappens. Das hier vorgestellte Modell Crescendo Up punktet weiterhin mit der Tatsache, dass das gesamte Zubehör bereits enthalten ist. Es fallen keine Zusatzkosten für irgendwelches Zubehör an. Und all das gibt es zu einem unschlagbaren Preis von nur 169,00 CHF*.
Denn zu diesem günstigen Preis können Sie den Chicco Crescendo Up (derzeit im Farbton Turin Grey) ab sofort bei uns im grossen Babyfachmarkt von Yvonne Biondi oder online in unserem Onlineshop erwerben.

*Stand November 2023

Kommentiere den Beitrag

Bitte trage hier Deinen Kommentar ein
Bitte gin hier Deinen Namen ein