Stokke Beat – Stokkes vielseitiger Buggy

0
110
stokke-beat buggy

Stokke ist den meisten Eltern vor allem durch den legendären Tripp-Trapp Hochstuhl bekannt. Seit Anfang der 1970er Jahre produziert das dänische Unternehmen Produkte für Kinder. Zum 1972 vorgestellten Tripp Trapp Hochstuhl haben sich im Laufe der Jahrzehnte viele andere Produkte gesellt, welche Eltern das Leben mit Kind vereinfachen sollen. Eins haben Stokke Produkte allesamt gemeinsam: sie sind immer exklusiv, innovativ und einzigartig!
Kein Wunder also, dass in der Stokke Produktpalette – neben Kinderstühlen – auch Kindertragen, Kindermöbel, Kinderbadewannen und natürlich auch Kinderwagen zu finden sind. Stokkes Kinderwagen sind dabei extravagant und besonders stylisch. Die Stokke Kinderwagen Trailz und XPlory machen optisch eine Menge her und sind in ihrem Einsatzgebiet sehr vielseitig und komfortabel für Eltern und Kind.

Nun stellt Stokke seinen jüngsten Spross innerhalb der Kinderwagenfamilie vor: den Stokke Beat. Stokke Beat ist ein schicker Buggy für die Stadt und für die Reise – im folgenden stelle ich Ihnen diesen Kinderwagen näher vor.

Was kann der neue Stokke Beat?

Stokke Beat mit ausgeklapptem Verdeck
Stokke Beat in Liegeposition mit ausgeklapptem Verdeck

Der Stokke Beat ist ein ultrakompakter Buggy, dessen Einsatzgebiet vor allem für die Reise und für die Stadt konzipiert wurde. Der kleine Beat besitzt sehr kompakte Abmessungen. Mit einer Breite von nur 53,5cm meistern Sie mit ihm selbst enge Passagen und umfahren jedes Hindernis. Nicht selbstverständlich bei einem Buggy ist die Tatsache, dass er einen Schwenkschieber besitzt, um die Höhe an die Grösse des Schiebenden anzupassen. Doch das ist nicht alles: die komfortable Sitzeinheit des Stokke Beat kann entweder in oder entgegengesetzt zur Fahrtrichtung montiert werden, was mit wenigen Handgriffen vonstatten geht. Der Sitz kann mühelos und mit nur einer Hand in der Höhe verstellt werden. Auch eine bequeme und verstellbare Fussstütze für das Kind ist vorhanden, sodass die Füsse des Kindes beim Sitzen im Beat immer festen Halt haben.
Dabei sitzt das Kind im komfortabel gepolsterten Sportsitz super bequem und vor allem sicher. Ein 3-Punkt-Gurt und ein zusätzlicher Spielbügel mit schickem Leatherette-Bezug sind wichtige Sicherheitsbestandteile des Beat. Ist das Kind müde, dann kann die Lehne bis in die Liegeposition verstellt werden, sodass einem ausgedehnten Schläfchen nichts im Wege steht.
Schutz vor zu starker Sonneneinstrahlung, vor Wind und Regen bietet das extrem variabel einstellbare Verdeck mit zusätzlicher Sonnenblende. Vollständig ausgeklappt sitzt das Kind im Beat wie in einem schützenden Kokon (Abb. links). Eine Highheels und Flip-Flop getestete Fussbremse sichert den Wagen vor einem unbeabsichtigten Wegrollen.

Die Einsatzgebiete des Stokke Beat

Stokke Beat geklappt
Stokke Beat geklappt ergibt ein handliches Paket

Das Gestell des Beat Buggys ist superleicht, aber trotzdem stabil. Mit einem Gewicht von nur 9,5 Kilogramm inklusive Sitz ist der Beat wirklich leicht. Hinzu kommen seine geringen Klappmasse von nur 78cm x 53,5cm x 32cm. Dieses handliche Paket passt in jeden Kofferraum und auch ins Reisegepäck.
Diese Hauptmerkmale des Stokke Beat lassen seinen Einsatzzweck erkennen. Denn gerade als wendiger Stadtflitzer und auf Reisen kann der Beat seine Stärken voll und ganz unter Beweis stellen. Mit seinen kleinen pannensicheren Rädern sind Sie auf ebenem Untergrund wendig und sicher unterwegs. Die vorderen Schwenkräder sind bei Bedarf auch feststellbar.
Ideal lässt sich der Stokke Beat Buggy auch als Reisesystem verwenden. Mittels Adapter lassen sich auf dem Gestell des Beat beispielsweise ein Stokke Autokindersitz, wie der Stokke iZiGo, montieren. Aber auch gängige Babyschalen anderer Hersteller, so von Maxi-Cosi, lassen sich mittels Zusatzadapter auf dem Beat anbringen.

Der Beat ist ist der Grundausführung für Kinder in der Altersspanne von etwa 6 Monaten bis zu etwa 4 Jahren geeignet. Doch Stokke wäre nicht Stokke, wenn er als Hersteller seinem Stadtflitzer nicht noch eine Babywanne (Stokke benennt diese als Babyschale) gegönnt hätte! Für einen Buggy völlig unüblich, lässt sich der Beat mittels der Stokke Beat Babywanne(schale) bereits ab Geburt des Kindes nutzen.

Stokke Beat Babyschale

Stokke Beat mit Babywanne
Stokke Beat mit Babywanne (Babyschale) ab Geburt nutzbar

Stokkes Babyschale für den Beat ist eine komfortable Liegewanne mit behaglicher Polsterung für viel Komfort für den Säugling. Die aus hochwertigem Sorona® gefertigte Matratze ist atmungsaktiv und gewährleistet einen hervorragenden Liegekomfort. Die Babyschale wird nach Entfernen des Komfortsitzes einfach am Chassis des Kinderwagens aufgeklickt und schon ist alles einsatzbereit.
Eine Besonderheit zur Beat Babyschale wäre noch zu erwähnen. Die Beat Babyschale besitzt kein eigenes Verdeck. Dieses wird einfach dem Beat Komfortsitz entnommen. Die Montage geht dabei leicht von der Hand. Binnen weniger Minuten ist alles erledigt. Im Zubehör sind allerdings eine Winddecke und ein Moskitonetz enthalten, welche standardmässig zum Lieferumfang der Beat-Babyschale gehören.
Die Beat Babyschale lässt sich einfach abnehmen und man kann das Kind in ihr mittels den verdeckten Tragegriffen ziemlich bequem transportieren.

Fazit:

Stokke hat sich bei der Entwicklung seines Buggys wieder alle Mühe gegeben und ein Produkt auf den Markt gebracht, welches reiselustigen Eltern mit Kind oder auch Stadtbewohnern das Leben mit Kind erleichtert. Optisch ist der Beat natürlich Stokke-typisch extravagant mit stylischer Ausstrahlung. Der Sportsitz ist dabei dem Design von Xplory und Trailz nachgeahmt. Die Nutzbarkeit ist mit entsprechendem Zubehör lang und somit vorbildlich. Ebenso vorbildlich ist sein Handling. Leichte Bedienbarkeit, leichtes Gewicht und ein kleines Klappmass machen Spass. Aber der Beat ist ein Buggy, welcher vor allem in der Stadt hervorragende Dienste leistet und auch auf unebenen Wegen gut handlebar bleibt. Doch fernab befestigter Wege stösst der Beat an seine Grenzen. Aber dafür ist er ja gar nicht konzipiert.
Über den Preis von 649 Franken UVP (Stand Oktober 2019) kann man geteilter Meinung sein. Es ist ein Buggy, wenn auch ein besonders vielfältiger und stylischer Vertreter seiner Art. Bei Stadtbewohnern kann der Beat durchaus einen Kombi-Kinderwagen ersetzen.
Wir von Babycenterschweiz bieten Ihnen den Stokke Beat ab sofort zu einem sehr günstigen Preis von nur 579 CHF an. Die dazugehörige Babywanne kostet bei uns nur 250 CHF. Wählen Sie aus 3 modernen Farben: Black Melange, Blue Melange und Schwarz. Habe ich Ihr Interesse geweckt? Hier geht’s zum Angebot.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here