Vorgestellt: MyBambini’s Bottle Warmer Pro

0
291
MyBambinis Flaschenwärmer

Sobald ein Baby die Familie komplett macht, ändert sich das gesamte Leben. Der neue Erdenbürger ist zwar noch winzig, fordert den Eltern aber schon eine ganze Menge ab. Nicht nur am Tag möchte das Baby seine Mahlzeiten erhalten, auch des nachts, wenn man als Mutter oder Vater doch lieber durchschlafen möchte. Diese Situation kennen alle Eltern dieser Welt und so ist es allzu verständlich, dass man sich wünscht, dass es Dinge gäbe, die verschiedene Dinge des Elterndaseins einfach erleichtern.
Glücklicherweise gibt es Eltern, die es in die eigene Hand nehmen, um Dinge zu erfinden, die es noch nicht gibt oder existierende Dinge verbessern.
Ein bereits existierendes Produkt, welches das Aufwärmen von Flaschennahrung erleichtert, ist der Flaschenwärmer. Flaschenwärmer gibt es von den verschiedensten Hersteller in unterschiedlichen Grössen und Formen. Doch eins haben diese Flaschenwärmer gemeinsam: sie benötigen Strom. Zu Hause mag das kein Problem sein, denn da kann man die dafür benötigte Energie aus der Steckdose beziehen. Doch was ist unterwegs? Gerade für aktive Eltern stellt sich immer wieder das Problem, eine Steckdose zu finden, um den Flaschenwärmer anzuschliessen. Diesem Problem haben die Gründer der Firma MyBambini’s den Kampf angesagt und ein Produkt entwickelt, welches Flaschennahrung binnen kürzester Zeit völlig kabellos auf Trinktemperatur bringt: den MyBambini’s Bottle Warmer. In diesem Beitrag stelle ich Ihnen den Flaschenwärmer von MyBambini’s etwas näher vor.

Was kann der MyBambini’s Bottle Warmer?

MyBambini's Bottle Warmer Pink
einfache Aufladung über USB-Kabel

Diese Frage lässt sich kurz und knapp beantworten: Babynahrung in der Babyflasche erwärmen. Zu diesem Zweck wurde er erfunden. Doch der Unterschied zu den vielen anderen bereits seit Jahren auf dem Markt erhältlichen Flaschenwärmern ist der, dass der MyBambini’s Bottle Warmer einen integrierten Akku besitzt, welcher das Gerät völlig autark und daher überall betreiben lässt. Voraussetzung ist natürlich ein aufgeladener Akku. Der integrierte Lithium-Ionen Akku lässt sich mittels 5V Ladegerät binnen weniger Stunden aufladen. Wie lange der Ladevorgang dauert, ist von der Stromstärke des verwendeten Ladegerätes abhängig. Da im Lieferumfang des MyBambini’s Bottle Warmer kein Ladegerät enthalten ist, ist man angehalten, sich selbst eines zu besorgen. Aber das ist kein Problem, denn so ziemlich jeder besitzt ein Smartphone, welches ebenfalls aufgeladen werden muss. Genau solch ein 5 Volt Ladegerät mit USB-Stecker kann für das Laden des MyBambini’s Bottle Warmer verwendet werden. Besitzt das Ladegerät eine Stromstärke von 2 Ampere, dann ist der Flaschenwärmer in etwa 6 Stunden voll aufgeladen. Wenn das verwendete Ladegerät 3 Ampere besitzt, dann geht das Aufladen schneller und es dauert ungefähr 4 Stunden, bis der Akku voll geladen ist. Praktisch ist, dass man nicht darauf achten muss, wann der Akku aufgeladen ist, denn das Gerät besitzt einen Überladungsschutz. Die Kapazität des Akkus beträgt 5000mAh, was eine Betriebszeit von etwa 5 Stunden Dauerbetrieb gewährleitet. Es ist also genügend Energie vorhanden, um einen ausgedehnten Tripp in die Natur mit der Gewissheit zu unternehmen, dass für eine warme Babymahlzeit gesorgt ist.

Wie funktioniert der MyBambini’s Bottle Warmer?

MyBambini's Bottle Warmer
einfache Bedienung mit nur 1 Knopf

Der MyBambini’s Bottle Warmer besteht im Prinzip aus nur 2 Teilen: der Heizeinheit mit aller Elektronik und der Babyflasche. Die Flüssignahrung, wie Mutter- oder Adaptivmilch wird zubereitet bzw. in die Babyflasche gefüllt. Dann wird der MyBambini’s Bottle Warmer von oben auf die Babyflasche geschraubt. Am Gerät selber lässt sich die gewünschte Temperatur einstellen: 37°C, 40°C oder 45°C. Bei bereits fertiger Milch ist 37°C genau richtig. Muss man Wasser erwärmen, um z.B. noch Milchpulver hinzuzugeben, dann sind 45°C eine gute Wahl. Dann startet man per Knopfdruck den Aufwärmvorgang.
Wie lange die Aufwärmphase dauert, hängt natürlich von der zu erwärmenden Menge ab, aber auch von der Ausgangstemperatur der Flüssigkeit und der eingestellten Temperatur. Laut Hersteller ist der Aufwärmprozess innerhalb weniger Minuten abgeschlossen (Max. 15 Minuten).
MyBambini's Bottle WarmerNach dem Aufwärmprozess schraubt man den Bottle Warmer von der Babyflasche und dafür den Sauger auf die Flasche – fertig zur Fütterung. Die eingestellte Temperatur lässt sich übrigens direkt am Gerät von einer Digitalanzeige ablesen, welche durch das Gehäuse des Bottle Warmers hindurchscheint.
Zum Bedienen besitzt der MyBambini’s Flaschenwärmer nur einen Knopf am Boden, welcher durch langes bzw. mehrmaliges Drücken alle Funktionen abdeckt. Dazu gehört auch die Warmhaltefunktion. Ist die Akkuladung verbraucht, dann erscheint „Lo“ im Display und das Gerät muss wieder ans Netz (Abb.).
Die eben erwähnte Warmhaltefunktion hält Flüssigkeiten bis zu 5 Stunden auf Temperatur. Sinn macht das wirklich nur zum Warmhalten von Wasser, denn fertige Milch sollte aus hygienischen Gründen nicht länger als 30 Minuten warm gehalten werden. Aber nach spätestens 5 bis 6 Stunden Warmhaltefunktion ist der Akku leer, denn Hitze zu erzeugen, ist sehr energieaufwändig. Laut Hersteller genügt eine Akkuladung, um 150ml Flüssignahrung 5 bis 10 Mal anzuwärmen. Dabei ist natürlich immer zu berücksichtigen, welche Ausgangstemperatur die Flüssignahrung hat. Im gefrorenen Zustand benötigt der MyBambini’s Bottle Warmer natürlich viel länger und somit mehr Energie, um die eingestellte Temperatur zu erzielen.

Verschiedene Flaschen nutzbar

MyBambinis Bottle Warmer
mit vielen Babyflaschen verschiedener Markenhersteller kompatibel

Im Lieferumfang des MyBambini’s Bottle Warmer ist eine passende Babyflasche enthalten. In dieser Flasche kann die Babynahrung problemlos im Flaschenwärmer erhitzt werden. Allerdings sind auch viele andere Babyflaschen verschiedenster Markenhersteller geeignet, um den MyBambini’s Bottle Warmer auslaufsicher aufzuschrauben. Falls die von Ihnen verwendeten Babyflaschen nicht passen sollten, bietet MyBambini’s diverse Adapter an, damit auch diese verwendet werden können. Im Lieferumgang enthalten ist auch ein Dichtungsring, mit dessen Hilfe eine dichte Verbindung mit verschiedenen Babyflaschen erzielt werden kann.
MyBambini’s verspricht, dass Babyflaschen folgender Marken passen:

 

  • AVENT Philips

    MyBambini's Bottle Warmer adapter
    verschiedene Adapter erhältlich
  • Tommee Tippee
  • Hegen (square bottle)
  • MAM
  • Pigeon (alle Grössen)
  • Haakaa
  • NUK (alle Grössen)
  • Dr. Brown’s (alle Grössen)
  • Medela
  • Nanobebe (alle Grössen)
  • Nuby
  • Dodie
  • Suavinex

Die Sicherheit des MyBambini’s Bottle Warmer:

Wenn es um ein elektrisches Gerät geht, spielen die Sicherheitsaspekte immer eine wichtige Rolle. Genau aus diesem Grund hat MyBambini’s seinen MyBambini’s Bottle Warmer mit verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen für einen absolut sicheren Umgang ausgestattet:

  1. Automatische Abschaltung
  2. Trockenlaufschutz
  3. Überhitzungsschutz
  4. Überladungsschutz

Fazit:

Der MyBambini’s Bottle Warmer ist ein überaus nützlicher Helfer, wenn es um die temperaturgenaue Erhitzung von flüssiger Babynahrung geht. Die Handhabung ist denkbar einfach und auch die Reinigung des Gerätes geht problemlos vonstatten. Gerade wer mit seinem Baby viel unterwegs ist, dem wird der MyBambini’s Bottle Warmer sehr gute Dienste leisten. Mit nur 7cm um Durchmesser und 180 Gramm Gewicht fällt er im Gepäck nicht ins Gewicht und ist bei Bedarf schnell zur Hand.
Allerdings kann im MyBambini’s Flaschenwärmer nur Flüssigkeit wie Wasser, Muttermilch und Anfangsmilch erwärmt werden, für Babybreie ist das Gerät nicht geeignet.

Der MyBambini’s Bottle Warmer ist in 2 Farben erhältlich und ab Anfang September auch bei uns im Babycenterschweiz online und im Fachgeschäft zu einem Preis von 89,90 CHF* zu erwerben.

*Stand August 2021

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte gib hier Deinen Kommentar ein
Bitte trage hier Deinen Namen ein