Vorgestellt: Sangenic Windeleimer Twist & Click

0
545
Sangenic Twist und Klick Windeleimer

Windeln wechseln ist ein notwendiges Übel, welches ausnahmslos alle Eltern ereilt, sobald der eigene Nachwuchs das Licht der Welt erblickt hat. Bei Säuglingen hält sich ja alles noch in gewissen Grenzen. Sobald aber Babynahrung ins Spiel kommt, welche auch Fleisch, Nudeln, Kartoffeln und Gemüse enthält, werden die Windelinhalte doch etwas spezieller und vor allem geruchsintensiver.
Obwohl Wegwerfwindeln nicht gerade zu den ökologischsten Produkten zählen, verwenden die meisten Eltern Wegwerfwindeln für ihr Baby. Zugegeben, die sind ja auch einfach am praktischsten. Sie sind ruckzuck angelegt, halten meistens den Inhalt dort, wo er hingehört und das Baby fühlt sich trockener und somit wohler, als in Stoffwindeln.
Doch die Wegwerf-Windel muss irgendwie und irgendwo entsorgt werden, wenn sie voll ist. Einfach in den Mülleimer zum anderen anfallenden Haushaltmüll geben? Die volle Windel in den normalen Mülleimer zu packen – das handhaben wohl die meisten Eltern so. Doch ein gewöhnlicher Müllbehälter hat einen Nachteil: er entlässt Gerüche. Und eine volle Windel im Mülleimer kann da schon lästig werden.
Das Ergebnis: Mann muss den Müll sofort rausbringen. Und da oftmals mehrere volle Windeln über den Tag und die Nacht verteilt anfallen, wird das schnell mühseelig. Bis die nächste volle Windel im Abfalleimer landet, dauert oftmals gar nicht allzu lange und das Spiel beginnt von vorn.
Aber zum Glück gibt es da eine praktische Lösung: den Sangenic Twist und Click Windeleimer, welchen ich Ihnen nun hier etwas näher vorstellen möchte.

Gerüche bleiben im Sangenic Twist & Click Eimer

Der englische Hersteller Tommee Tippee hat schlechten Gerüchen aus vollen Wegwerfwindeln den Kampf angesagt und bietet mit seinem Sangenic Windeleimern eine tolle Lösung, Stinkewindeln sozusagen geruchlos zu entsorgen. Das System funktioniert dabei ganz einfach. Die volle Windel wird oben in den Sangenic Windeleimer gelegt. Der zweite Schritt ist der Entscheidende: mit einem kleinen Griff dreht man nun den drehbaren Einsatz. Bei diesem Vorgang wird die Windel in einen vorher eingelegten Folienschlauch eingewickelt und verschlossen. Beim Schlissen des Deckels wird die Windel in den Eimer gedrückt, sodass Platz für die nächste Windel ist.
Da die Windel nun wie in einem Kokon eingeschlossen ist, kann kein unangenehmer Geruch mehr entweichen.

Sangenic Twist und Click mit dem besonderem Trick

Sangenic Windeleimer Twist und Klick
Sangenic Windeleimer Twist und Klick Prinzip

Seit kurzer Zeit ist nun ein vernessertes Modell des Sangenic Windeleimers auf dem Markt: der Sangenic Twist und Click. Im ersten Moment fällt nur die modernere Formgebung gegenüber dem Vorgängermodell Sangenic Windeleimer Hygiene Plus auf. Bei diesem Vorgängermodell funktioniert die Windelentsorgung natürlich auf die gleiche Art und Weise. Allerdings wurde immer wieder bemängelt, dass zu viel Folienschlauch verschwendet wird, weil man bisher nicht genau wusste, wann den die Windel so eingeschlossen ist, dass nichts entweichen kann. Beim Sangenic Twist und Click ist es einfacher, denn sobald es klickt, weiss man, dass die Windel gut verpackt ist.
Es ist zwar nur ein kleiner Klick, aber dieser Klick schont Ressourcen. Weiterhin sorgt nun ein eingebauter Stopfer dafür, dasss man die Windel nicht mit der Hand nach unten drücken muss, was viel hygienischer ist. Einfach Deckel schlissen und schon ist die Windel im Inneren des Windeleimers verschwunden.

Das Nachfüllen des Windeleimers mit Folienschlauch

Sangenic Nachfüllkassette
Sangenic Nachfüllkassette für Twist und Klick Windeleimer

Tommee Tippee macht es den Nutzern des Sangenic Windeleimers auch beim Nachfüllen mit Folienschlauch sehr einfach. Denn es gibt die praktische Nachfüllkassette, welche einfach eingesetzt wird, sobald die alte Kassette leer ist. Einfacher geht es nicht.
Der verwendete Folienschlauch besitzt eine zusätzliche Eigenschaft, welche Gerüchen und Keimen den Kampf ansagt. Der antibakterielle Schutz der Folie tötet bei Kontakt annähernd 100% der Bakterien und Keime wie Kolibakterien und Staphylococcus aureus. Das sorgt für zusätzliche Sicherheit. Die mehrschichtige Folie verhindert absolut zuverlässig, dass Gerüche nach aussen dringen.
Solch eine Nachfüllkassette für den Sangenic Twist und Klick Windeleimer reicht für etwa 180 Windeln. Je nach Windelgrösse passen bis zu 30 Windeln in einen Sangenic Windeleimer. Dann muss der Eimer ausgeleert werden. Die Kassette wird dafür einfach entnommen und nach dem Leeren des Eimers wieder eingesetzt. So kann der Eimer bis zu 6 Mal entleert werden, ohne dass die Kassette gewechselt werden muss. Die Nachfüllkassetten können Sie, wie den Sangenic Twist unbd Click Windeleimer auch, günstig in unserem Shop in Urtenen Schönbühl oder auch online erwerben. Den Eimer gibt es übrigens in 4 Farbkombinationen, welche allesamt sehr schick aussehen.

Fazit:

Der Sangenic Windeleimer Twist und Click ist ein moderner Windeleimer, welchen man als Eltern eines kleinen „Hosenscheissers“ schnell zu schätzen weiss.;)
Gerade, wenn mit fester Nahrung die Einlagen unangenehmer werden, macht sich dieser Windeleimer mehr als bezahlt. Zugegeben, ganz günstig sind gerade die Nachfüllkassetten von Tommee Tippee nicht, aber man erkauft sich zum einen eine angenehme Raumluft und auf jeden Fall weniger Stress beim Entsorgen der Windeln.

Produktvideo:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte gib hier Deinen Kommentar ein
Bitte trage hier Deinen Namen ein