Puky Laufräder – ein echter Spass für Kinder!

0
403
Puky Laufräder

Puky ist im Bereich Laufräder für Kinder eine feste Grösse. Der deutsche Marken-Hersteller bietet verschiedenste Laufräder passend für jedes Alter und jede Körpergrösse.
Ergonomisch durchdacht, hochwertig, stabil und in schicker Optik erfreuen PUKY Laufräder Kinder bereits seit mehreren Generationen.
Das Angebot ist dabei breit gefächert und auch die Farbvielfalt ist gross, sodass garantiert für jedermann das passende Laufrad dabei ist.
Das erste Puky Laufrad wird für viele Kinder der PUKY Wutsch Rutscher sein. Dank 4 Rädern hat das Wutsch einen sicheren Stand, sodass das Kind sich ganz auf die Koordination von Beinbewegungen mit den Lenkbewegungen konzentrieren kann. Später, wenn die Fortbewegung und das Lenkverhalten ausreichend geübt wurde, kann der problemlose Umstieg auf ein 2-rädriges Laufrad erfolgen.

Welches Puky Laufrad für welche Grösse und welches Alter kaufen?

Puky Wutsch Laufrad
PUKY Rutscher Wutsch Bundle

Das PUKY Laufrad Wutsch ist das erste „richtige“ Laufrad für Kinder und ab etwa 1,5 Jahren geeignet. PUKY hat als Einstieg auch das kleinere Pukylino Laufrad im Programm. Das Pukylino ist dabei ein wirklich sehr kleines Laufrad mit einer Sattelhöhe von etwa 22cm, welches von PUKY für Kinder ab 1 Jahr empfohlen wird. Da wir der Meinung sind, dass dieses Laufrad aufgrund seiner Eigenschaften wirklich nur eine sehr kurze Zeit genutzt werden kann, führen wir es nicht in unserem Sortiment. Der PUKY Rutscher Wutsch (Abb. links) ist ein wenig grösser und unserer Meinung nach das ideale Lauflernrad. Wutsch bietet Kleinkindern, die bereits laufen können, eine spannende Möglichkeit, ihr Gleichgewicht zu schulen und Laufbewegungen mit den ersten Lenkbewegungen zu koordinieren. Dieses 4-rädrige Laufrad ist die ideale Vorstufe zum 2-rädrigen Laufrad und wird für Kinder ab 18 Monaten empfohlen.

Bei Pukylino und Wutsch ist die Auswahl noch recht übersichtlich und einfach. Etwas komplizierter wird es bei den Nachfolgemodellen. Puky verwendet für seine Kollektion und dessen Ausstattungsmerkmale Abkürzungen. Allerdings bringen Bezeichnungen wie PUKY LR M, LR M Plus oder LR 1 und LR 1L so manchen Kaufinteressenten ins Grübeln.
Aber keine Sorge, hier klären wir Sie auf und bringen etwas Licht ins Dunkel. Deshalb hier die wichtigsten Abkürzungen und Bedeutungen:

Bezeichnung Bedeutung
LR Abkürzung für Laufrad
(1) S EVA (Schaum-)Bereifung
(1) L Luftbereifung
Br mit Handbremse und Trommelbremse am Hinterrad
Light „Light“ bedeutet hier nicht, dass an der Ausstattung gespart wurde, sondern das das Rad einen leichten Alu-Rahmen besitzt.
Plus (+) zusätzliche Ausstattungsmerkmale, das können Schutzbleche, Seitenständer und Klingel sein
LRS Laufradsattel (z.B. mit optimieter ergonomischer Form und Polsterung)
LS Laufrad-Schutzbleche als Spritzschutz
TG Tragegurt (zum bequemen Tragen des Laufrades bei Nichtgebrauch)
LRT Laufradtasche als Zubehör
HP Handluftpumpe für alle Fahrzeuge mit Luftreifen
LP Lenkerpolster

 

Auf jeden Fall ist es wichtig zu beachten, dass die Grösse des Laufrades zum Alter des Kindes passt. Ein Laufrad ist für Kinder, die noch nicht ohne Hilfe laufen können, nicht geeignet!

Die kleinen Laufräder besitzen 8 Zoll Reifen und die grösseren Räder sind mit 12 Zoll Reifen ausgestattet. Mit folgender Auswahl findet wohl jedes Kind zwischen 1 und 5 Jahren sein Laufrad:

Modell Radgrösse Alter des Kindes Körpergrösse Schrittlänge Bemerkung
LR M, LR M Plus 8 Zoll ab 1,5 – 2 Jahren ab 85 cm ab 30 cm Das perfekte Laufrad für Anfänger ab 1,5 Jahren
LR 1, LR 1L, LR 1L Br 12 Zoll ab 2 – 3 Jahren ab 90 cm ab 35 cm Der Klassiker für eine lange Nutzungsdauer, aber leider ziemlich schwer.
LR Light, LR Light Br 12 Zoll ab 2,5 Jahren ab 90 cm ab 35 cm Das neue Puky Laufrad mit Alurahmen – ein echtes Leichtgewicht.
LR Ride, LR Ride Br 12 Zoll ab 3 Jahren ab 95 cm ab 38 cm Das neue sportliche Puky Laufrad mit leichtem Alu- Rahmen und Radfederung.
LR XL, LR XL Classic 12 Zoll ab 3 – 4 Jahren ab 95 cm ab 40 cm Der klassische Vorläufer für das erste Fahrrad.

 

Wie ermittelt man die passende PUKY Laufradgrösse?

korrektes Messen der Schrittlänge (Foto: puky.de)

Die beste Möglichkeit, das passende PUKY Laufrad für Ihr Kind zu kaufen, ist die Beratung in einem Fachgeschäft. Das Kind kann dort aus verschiedenen Modellen und Farben wählen und „sein“ Laufrad „ausprobieren“. Wichtig bei der Auswahl ist vor allem die Berücksichtigung der Schrittlänge des Kindes. Die Angaben zur Schrittlänge in der obigen Tabelle und auch die Angaben in der jeweiligen Produktbeschreibung sind immer die minimalen Schrittlängen. Um die momentane Schrittlänge Ihres Kindes zu ermitteln, stellen Sie Ihr Kind (am besten ohne Schuhe) aufrecht mit dem Rücken an eine Wand. Lassen Sie es ein Buch mit beiden Beinen fest im Schritt festklemmen. Mittels Massband oder Zollstock können Sie die korrekte Schrittlänge ermitteln, indem Sie nun das Mass zwischen der Oberkante des Buches und dem Boden messen.

Welche Eigenschaften zeichnen PUKY Laufräder aus?

Sicherheit

PUKY Sicherheitsgriffe (Foto: puky.de)

Natürlich steht bei PUKY die Sicherheit des Kindes an oberster Stelle. Wie ein Laufrad genutzt wird, liegt aber in erster Linie in den Händen der Eltern. So sollten Sie als Eltern immer darauf achten, dass Ihr Kind mit seinem Laufrad niemals auf öffentlichen Strassen unterwegs ist. Puky selbst stattet seine Laufräder mit allen nur erdenklichen Sicherheitsvorkehrungen für eine sichere Nutzung aus. So war PUKY® der erste Hersteller, der spezielle Sicherheitslenkergriffe verbaute, die eine extra grosse Aufprallfläche besitzen. Diese zusätzliche Aufprallfläche schützt das Kind bei Stürzen vor Verletzungen, zum Beispiel, wenn das Kind auf den Lenker fallen sollte. Gleichzeitig verhindern die Sicherheitslenkergriffe ungewolltes seitliches Abrutschen.

Komfortable Ausstattungsmerkmale

tiefer Einstieg und niedriger Schwerpunkt (Foto: puky.de)

PUKY bietet seine Laufräder nicht nur für verschiedene Altersgruppen an, sondern auch mit verschiedenen Komfortmerkmalen. In obiger Tabelle habe ich Ihnen schon einige Ausstattungsmerkmale bzw. zusätzlich erhältliches Zubehör mit ihren Bezeichnungen aufgezählt. Neben Vollgummireifen oder Schaumreifen, wie sie beim Wutsch zum Einsatz kommen, besitzen manche Modelle eine komfortable Luftbereifung. Für einen besonders sanften Lauf sind die Räder und die Lenkung kugelgelagert. Sattel und Lenker lassen sich in der Höhe verstellen, sodass eine besonders lange Nutzungsdauer gewährleistet ist. Gerade Anfängerräder, wie das PUKY LR M besitzen einen tiefen Einstieg und somit einen niedrigen Schwerpunkt, was die Nutzung für das Kind stark vereinfacht (Abb.).

Qualität

Puky Laufrad Detail
hochwertige Verarbeitung

PUKY Laufräder sind vor allem wegen ihrer Stabilität und dessen hochwertigen Verarbeitung beliebt. Ein Laufrad von Puky ist praktisch unverwüstlich und kann sozusagen „weitervererbt“ werden. Der Rahmen besteht entweder aus stabilem Stahlrohr oder aus Aluminium. Die Schweissnähte sind exakt ausgeführt und Rahmenbrüche sind bei vorgeschriebener Nutzung ausgeschlossen. Hinzu kommt eine stossfeste Pulverlackierung, die praktisch unverwüstlich ist. Sicher bleibt der ein oder andere Kratzer nicht aus, weil Kinder nicht immer sanft mit ihren Dingen umgehen. Aber ein PUKY Laufrad hält so manchen Stoss ab und sieht somit lange schön aus. Auch bei den Satteln oder der Bereifung gibt es selten Grund zur Beanstandung. Ein platter Reifen kommt bei den Schaumreifen nicht vor. Ein Luftreifen dagegen kann durch eingefahrene Fremdkörper oder einen Aufprall an einer Kante durchaus beschädigt werden. Aber solch ein Schaden lässt sich, wie bei einem Fahrradreifen auch, ziemlich schnell reparieren.

Warum ein PUKY Marken-Laufrad?

PUKY ist bei Weitem nicht der einzige Hersteller für Laufräder für Kinder. Auch hier ist die Konkurrenz gross und verschiedene No-Name Anbieter versuchen im Geschäft mitzumischen. Doch sind diese Laufräder wirklich ihr Geld wert? In den meisten Fällen erweisen sich fernöstliche Billigprodukte als echte Gefahr für das Kind. Nicht nur, dass die Verarbeitung zu wünschen übrig lässt, sind oftmals die Griffe ein Grund zur Beanstandung. Schon beim Auspacken dringt einem ein penetranter Gummi-Geruch in die Nase, was nicht gerade von Schadstofffreiheit zeugt. Von der Bereifung ganz zu schweigen. Die Stiftung Warentest hat in einem Laufrad-Test im Jahre 2008 auch bei einem Puky Laufrad hohe Schadstoffbelastungen in den Gummis der Griffe und Reifen ermittelt, was damals zu der Note „Mangelhaft“ führte. PUKY reagierte natürlich darauf, sodass solche Schadstoffbelastungen inzwischen der Vergangenheit angehören. So konnte das Puky LR XL in einem Ökotest im Jahre 2012 den Testsieg erringen.

Ein Laufrad oder ein Kinderfahrzeug sollte wirklich allen Sicherheitsaspekten entsprechen, um jedes Risiko auszuschliessen. Mit einem PUKY-Laufrad sind Sie auf der sicheren Seite und der höhere Preis macht sich allemal bezahlt.

PUKY Dreiräder und das CEETY

Laufräder sind die beste Möglichkeit für das Kind, die Motorik und das Gleichgewicht zu schulen, um später einen leichten Umstieg auf ein echtes Fahrrad zu haben. Laufräder bieten eine Menge an Spass und Stunden sinnvoller Betätigung im Freien. Natürlich bietet PUKY nicht nur Laufräder, sondern auch andere Kinderfahrzeuge, wie Dreiräder oder Roller an. Dreiräder sind eine Alternative zum Laufrad und bieten viel Spass beim Koordinieren von Tretbewegungen der Pedale, dem Lenken und Bremsen. Ein Dreirad ist für das Kind besonders sicher zu steuern, denn ein Umkippen ist praktisch kaum möglich. Zudem haben Eltern die Möglichkeit, das Kind im Dreirad mittels Schiebestange bequem zu schieben, falls die Kräfte des Kindes unterwegs nachlassen.

Puky Dreirad Cat S6 Ceety
Puky Dreirad Cat S6 Ceety mit Vollausstattung

Ein ganz besonders komfortables Dreirad stellt das PUKY CEETY dar. Das Besondere am CEETY ist der bequeme Schalensitz, in welchem das Kind bei manchen Modelen sogar mittels 5-Punkt-Gurt wie in einem Rennwagen angeschnallt werden kann. Doch auch hier bietet PUKY verschiedene Modelle mit verschiedenen Ausstattungen an.

Das Topmodell ist das PUKY CEETY CAT S6  (Abb. links). Anti-Rutsch-Fussstütze, Freilaufautomatik, Gepäckschale, Lenkerpolster, Sicherheitslenkergriffe, Lenkereinschlagsbegrenzung und ein flexibler Regen- bzw. Sonnenschutz machen das CEETY S6 zum tollen Strassenflitzer, der garantiert bewundernde Blicke auf sich zieht. Und das Kind geniesst dabei höchsten Komfort und Sicherheit, verbunden mit Fahrspass pur! Doch schon im Einsteigermodell Ceety Air hat das Kind jede Menge Spass auf seinen ersten Entdeckertouren.

Fazit:

Egal ob PUKY Laufrad oder ein PUKY Dreirad, PUKY Kinderfahrzeuge machen einfach Spass und überzeugen mit einem hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis. Wir von Babycenterschweiz bieten Ihnen eine Auswahl der beliebtesten PUKY Kinderfahrzeuge, wie Laufräder oder Dreiräder inklusive Zubehör.

Wir hoffen, Ihnen in diesem Beitrag die Wahl des passenden PUKY Fahrzeuges für Ihr Kind zu erleichtern. Bei Fragen sollten Sie nicht zögern, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Trotz momentaner Schliessung unseres Fachgeschäftes aufgrund der Corona-Krise sind wir für Sie da und beraten Sie gerne am Telefon.
TIPP: Ein PUKY Laufrad ist ein beliebtes Ostergeschenk!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte gib hier Deinen Kommentar ein
Bitte trage hier Deinen Namen ein