Wickelkissen für Komfort und Sicherheit

Posted By on 21. Dezember 2016

Windelbaby

© gstockstudio – 123RF

Eine Wickelkommode ist als Bestandteil der Babyerstausstattung wohl beinahe in jedem Babyhaushalt anzutreffen. Egal, ob die Wickelkommode im Kinderzimmer steht oder im Wohnzimmer einen Platz findet. Damit es der neue Erdenbürger aber auch so richtig weich und kuschelig während des Wickelvorgangs hat, findet zusätzlich ein Wickelkissen Verwendung.

Doch ein Wickelkissen dient nicht nur dem Komfort des Babys, sondern sorgt für zusätzliche Sicherheit.
Denn die meisten Wickelkissen besitzen einen erhöhten Randbereich, damit das Kind nicht seitlich vom Wickeltisch herabrollen kann.

Wickelkissen oder Wickelauflage?

Wenn Sie in unserem Angebot hier in der Rubrik Wickelkissen stöbern, dann werden Sie feststellen, dass verschiedene Hersteller auch verschiedene Bezeichnungen für Ihre Produkte führen, obwohl es sich prinzipiell um ein und dasselbe handelt.
Der deutsche Hersteller Easybaby zum Beispiel nennt seine Wickelkissen „Wickelauflagen“, bei Centre Art sind es „Wickelkissen“ und Geuther bezeichnet seine Wickelkissen als „Mickelmulden“.
Wenn man sich nun die Produkte näher anschaut, dann stellt man fest, dass nicht nur das Dessin und die Grössen variieren, sondern auch deren Aufbau. Die Wickelkissen von Centre Art besitzen einen relativ stabilen Kern aus Formschaumstoff, bei denen die Seitenbereiche besonders stark erhöht sind. Die Wickelauflagen von Easybaby sind mehr kissenartig gestaltet. Sie besitzen eine weichere Füllung aus Polyesterwatte, die Seitenteile sind stärker gefüllt und bilden somit einen Abrollschutz.
Wickelkissen mit festem Schaumkern eignen sich vor allem auch zur einzelnen Verwendung, also wenn Sie zum Wickeln nur einen normalen Tisch oder eine Wickelkommode ohne festen Wickelaufsatz verwenden. Wickelkissen mit weicherer Füllung eignen sich perfekt im Zusammenspiel einer Wickelkommode mit Wickelaufsatz, da dessen erhöhter Rand für zusätzliche Sicherheit sorgt.

Wickelkissen mit abnehmbarem Bezug

Paidi Biancomo Wickelkommode mit Wickelaufsatz

Paidi Biancomo Wickelkommode mit Wickelaufsatz

Es gibt Wickelkissen, vor allem die mit festerem Formschaumkern, deren bezug aus PVC-Folie besteht und nicht abgenommen werden kann. Um dem Kind ein wenig mehr Komfort zu geben, wird dann meistens eine Decke untergelegt.
Wickelkissen in unserem Sortiment haben eines gemeinsam: sie verfügen alle über einen abnehmbaren und waschbaren Bezug. Die Dessigns variieren zwischen schlicht und bunt mit lustigen Motiven – Sie haben also die Wahl.
Eine optische Umgestaltung können Sie zudem mittels eines Ersatzbezuges, zum Beispiel mit dem Odenwälder Frotteebezug, vornehmen.
Beachten Sie jedoch die Grösse Ihres Wickelkissens oder der Wickelauflage, dass am Ende auch alles passt.

Die Standardgrösse für Wickelkissen beträgt etwa 70 bis 75cm in der Breite und 80 bis 85 cm in der Tiefe, welche dann auch entsprechend in den Wickelaufsatz von Wickelkommoden passen. Manche breitere Wickelkommoden besitzen auch einen breiteren Wickelaufsatz, sodass Sie ein breiteres Wickelkissen verwenden können (Foto rechts). Für breitere Abmessungen des Wickelaufsatzes gibt es dann meist beim Hersteller entsprechend passende Angebote an Wickelkissen oder Wickelauflagen.
Haben Sie noch Fragen? Kein Problem! Rufen Sie uns unter unserer Telefonnummer (+41) 31 9117511 hier im Fachgeschäft in Urtenen-Schönbühl an oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.